03.12.2017, 19:14 Uhr

Weihnachten mit D.I.V.A.: Exquisite Mischung aus Jazz und Weltmusik

Das Weihnachtskonzert von D.I.V.A. im Stadttheater Leoben stand für multikulturelle
Völkerverständigung.

LEOBEN. Begonnen hat die multikulturelle Band D.I.V.A. ihre Karriere in einem Einkaufszentrum im Grazer Umland. Am vergangenen Samstag standen die Weltmusiker im Stadttheater Leoben auf der Bühne – vor nicht so viel Publikum wie im Shoppingtempel, aber mit wesentlich mehr Atmosphäre.

Drei Damen, drei Herren

Das Kürzel D.I.V.A. steht für die Initialen der drei Sängerinnen, die aus drei unterschiedlichen Ländern kommen: Für Daniela Sudy aus Österreich, für International, für Vesna Petkovic aus Serbien und für Agata Pisko aus Polen. Begleitet wird das Trio von drei kongenialen Musikern – von der Jazzlegende Ewald Oberleitner (Bass), Werner Radzik (Klavier) und Bernhard Wimmer (Schlagzeug).

Begeisterung im Publikum

Die stimmigen Interpretationen aus Jazz und Weltmusik, sowie Weihnachtslieder aus Österreich, Mazedonien, USA und Italien verfehlten ihre Wirkung auf das Publikum nicht, die Zuhörer dankten es am Ende mit "Standing Ovations".
Danke an D.I.V.A.: So kann, nein so soll ein Weihnachtskonzert klingen. ^Wolfgang Gaube
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.