23.11.2016, 08:42 Uhr

Blühendes Trofaiach ausgezeichnet

Siegerinnen für die schönsten Blumen auf Balkon, Fenster und im Vorgarten. (Foto: KK)
TROFAIACH. Im Zuge des steirischen Blumenschmuckbewerbes „Flora 16“ veranstaltete die Stadtgemeinde Trofaiach auch wieder den örtlichen Blumenschmuckbewerb. 165 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschönerten mit blumigen und gestalterischen Kreationen das Ortsbild. Die Expertenjury, bestehend aus Christian Kainz, Fritz Penger und Daniel Kaiser, begutachtete alle Kreationen an einem Tag, um die Chancengleichheit zu gewähren. Bei der offiziellen Preisverleihung unterstrich Bürgermeister Mario Abl den hohen Stellenwert des Bewerbes. „Schöner Blumenschmuck macht sehr viel Freude und hebt die Lebensqualität in unserer Stadt. Vielen Dank an die zahlreichen TeilnehmerInnen für ihre große Mühe und herzliche Gratulation an die ausgezeichneten SiegerInnen“, so Abl. Ein Vortrag mit praktischen Tipps der ORF-Gartenexpertin Angelika Ertl rundete den Abend ab.

Die Siegerinnen und Sieger des Trofaiacher Blumenschmuckbewerbs nach Kategorie:
Gaststätten und Beherbergungsbetriebe: Margarete Hammerer Stix, Bauernhöfe: Andrea und Franz Judmaier, Gewerbebetriebe: Familie Hütter, Balkon- Fenster-Vorgarten: Gerlinde und Walter Pölzl,
Balkon Fenster: Gertrude und Franz Judmaier, Garten: Gertraud Schindelbacher

PreisträgerInnen des Landesschmuckbewerbs „Flora 16“:
Kategorie Häuser ohne Vorgarten: Gertrude und Franz Judmaier (Bronze), Helma und Peter Hofer
(Bronze), Magdalena und Manfred Pfaffenthaler (Bronze)
Kategorie Häuser mit Vorgarten: Anna Hauschier (Bronze), Annemarie und Silvester Dobay (Bronze), Gerlinde und Walter Pölzl (Bronze), Romana und Siegfried Steiner (Bronze);
Kategorie Bauernhöfe: Margit und Klaus Ertl (Silber), Andrea und Franz Judmaier (Silber), Ilse und Gottfried Wolfger (Bronze), Reingard und Albert Bleyer (Bronze),
Garten: Monika und Gerhard Köstl (Anerkennung).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.