02.11.2017, 08:09 Uhr

"City Lights Calling" rocken das Spektrum

Die Band "City Lights Calling" kommt im Rahmen ihrer 'Untitled'-Tour am 8. November nach Leoben. (Foto: Ralph König /@wild&wunderbar)

Gemeinsam mit 'Living Between The Lines' und 'Continental' bringen die Grazer eine Rock-Show nach Leoben.

LEOBEN. Am Mittwoch, dem 8. November, steht für Punk-Rock-Fans in Leoben ein besonderes Konzert am Programm: Die Grazer Band "City Lights Calling" macht im Rahmen ihrer "Untitled"-Tour Halt im Jugendzentrum Spektrum.
Nach ihrer "Road to the Untitled Record"-Konzert-Reihe, bei der sie unter anderem ihr Liveshow-Debut im Hard Rock Café Innsbruck gaben und die Hauptbühne beim Graz-Marathon spielen durften, startet die Band nun ihre "Untitled"-Tour durch ganz Österreich. An dem gleichnamigen Album haben die Musiker Rol, Tin und Tee unter anderem in Kalifornien und Norwegen mit namhaften Produzenten gearbeitet.

Musikalische Verstärkung

Für das Konzert in Leoben hat sich die Band musikalische Verstärkung geholt: Mit dabei sind die steirische Band 'Living Between The Lines' sowie die Musiker von 'Continental' aus Boston. Echten Punk-Rock-Fans sollten die amerikanischen Musiker ein Begriff sein, ist die Band 'Continental' doch ein Projekt des weltweit bekannten 'Dropkick Murphys'-Mitbegründers Rick Barton.
Das Konzert im Jugendzentrum Spektrum startet um 19 Uhr, Karten sind an der Abendkassa für 7 Euro erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.