21.06.2017, 10:50 Uhr

Großer evangelischer Open-Air-Gottesdienst im Gärnerpark

(Foto: pixabay)

Mit einem einmaligen Open-Air-Gottesdienst feiern die evangelische Pfarrkirche, Lifechurch sowie die Christus-im-Zentrum-Gemeinde am 2. Juli in Leoben 500 Jahre Reformation.

LEOBEN. In diesem Jahr feiern die evangelischen Christen ein großes Jubiläum, nämlich 500 Jahre Reformation. "Am 31. Oktober 1517 hat Martin Luther mit der Veröffentlichung der 95 Thesen in Wittenberg den Anstoß zur Reformation und damit zur Gründung der protestantischen Kirche gegeben", erklärt Thomas Moffat, evangelischer Pfarrer in Leoben. Aus diesem Grund hat man sich entschlossen, am Sonntag, dem 2. Juli, ab 10 Uhr, einen gemeinsamen, großen Open-Air-Gottesdienst der evangelischen Pfarrkirche, Lifechurch sowie der Christus-im-Zentrum-Gemeinde Leoben im Leobener Gärnerpark abzuhalten. "Wir feiern bereits seit fünf Jahren einmal jährlich einen gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche. Und doch: Wir sind dabei hinter dicken Mauern. Dieses Mal wollen wir sichtbar für eine größere Öffentlichkeit im Freien gemeinsam feiern", sagt Moffat.

Musik und Statements

Vom Ablauf her werde der Gottesdienst von einem klassischen evangelischen etwas abweichen. "Es gibt viel Musik, kurze Statements von verschiedenen Personen aus den Gemeinden und ein Interview mit Bürgermeister Kurt Wallner", gibt Moffat Einblick. Im Mittelpunkt stehe aber auch bei diesem Gottesdienst die Predigt.
"Wir hoffen, dass viele Menschen kommen und mitfeiern. Alle, die neugierig sind, wie evangelische Christinnen und Christen ticken, sind willkommen. Wir freuen uns auch über viele Zaungäste", so Moffat.
Bei Schlechtwetter wird der Gottesdienst in die evangelische Kirche verlegt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.