02.07.2017, 21:56 Uhr

Jazz vom Feinsten in Trofaiach

Karin Bachner, eine der größten Jazzsängerinnen Österreichs

Die Big Band Trofaiach lud zu einem niveauvollen Jazzabend.

TROFAIACH. Die Big Band Trofaiach hatte zum 17. Mal in die zum stilvollen Jazz-Club umfunktionierte Tiefgarage der Stadtwerke Trofaiach geladen.

Der Bandleader Gernot Strebl hatte rund um den 100. Geburtstag von Ella Fitzgerald ein spannendes Programm zusammengestellt. Dazu konnte er mit Karin Bachner, eine der besten Jazzsängerinnen Österreichs, gewinnen. "Ich will Ella nicht kopieren, sondern ihr die Ehre erweisen", sagte die Sängerin, durch die der Abend zu einem Ohrenschmaus auf höchstem Niveau wurde. Mit Songs wie „The Lady Is A Tramp“, „A Tisket, A Tasket“ und einer einzigartigen Version von „What A Wonderful World“ konnte sie das Publikum für sich gewinnen.


Ein dichtes Programm

Zum Einstimmen war die Jazzband der Musikschule Trofaiach mit höchst anspruchsvollen Stücken wie Tommy Dorsey’s „Opus One“ oder dem Jazzstandard „Georgia On My Mind“ zu hören. Den Abend rundete schließlich der Auftritt der Grazer Formation „Jazzkuchl“ ab.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.