02.02.2018, 09:28 Uhr

Jobday an der Polytechnischen Schule Leoben: Viele Angebote unter einem Dach

Bereit für den Jobday am Donnerstag, 8. Februar: PTS-Direktor Paul Neugebauer (re.) mit seiner Stellvertreterin Bettina Ebner (li.) sowie Schülerinnen und Schülern.

Am Donnerstag, 8. Februar 2018. findet an der Polytechnischen Schule Leoben im Bildungszentrum Pestalozzi der 9. Jobday statt.

LEOBEN. "Fast schon Tradition – aber niemals Routine“, so könnte man den Jobday an der Polytechnischen Schule Leoben (PTS) beschreiben, der heuer bereits zum neunten Mal durchgeführt wird.
"Die Polytechnische Schule Leoben ist seit Jahrzehnten ein verlässlicher Partner der lehrlingsausbildenden Betriebe des Bezirkes Leoben und der Hochsteiermark. Die zukünftigen Lehrlinge auf ihren Berufseinstieg und die Berufsschulzeit vorzubereiten, den Jugendlichen aber auch die nötigen Kompetenzen für ihr Leben beizubringen und mitzugeben, sind die Hauptziele", sagt Paul Neugebauer, Direktor der PTS Leoben. Eine wichtige Säule dabei sind die guten Kontakte der Schule zur Wirtschaft. Vorträge von Firmen eingebunden in den Unterricht, Betriebsbesichtigungen und insgesamt 20 Praxistage pro Schuljahr sind ein Garant für die fundierte berufsorientierte Ausbildung.
Dem Problem des Facharbeitermangels mit vereinten Kräften entgegenzuwirken, den Jugendlichen einen guten Berufseinstieg zu ermöglichen, ihnen die Attraktivität der Lehrausbildung näherzubringen und die große Chance zu bieten, eine Lehrstelle zu finden, das sind die Hauptgründe für die Durchführung des Jobdays.

Jugendliche und ihre Eltern

Seit nun fast zehn Jahren ist der Jobday an der PTS Leoben die wichtigste und größte Veranstaltung im Bereich Berufsorientierung im Bezirk Leoben.
Ziel ist es, die lehrlingsausbildenden Betriebe der Region und die lehrstellensuchenden Jugendlichen zusammenzubringen, den Stellenwert und das Image der Lehre ins richtige Licht zu rücken und natürlich auch den Schultyp Polytechnische Schule als "die" Berufsvorbereitungsschule zu präsentieren. Deshalb werden alle Schülerinnen und Schüler der 8. Schulstufe der Neuen Mittelschulen mit ihren Eltern und ihren Berufsorientierungslehrern gemeinsam mit der Wirtschaft eingeladen und informiert.

Ausbildung nach Wunsch

Die Schülerinnen und Schüler der PTS-Klassen, die ja bereits im Sommer 2018 in die Berufswelt einsteigen, haben am Jobday in vertrauter Schulumgebung direkt die Möglichkeit, mit Repräsentanten der Betriebe zu sprechen, die Erwartungen der Betriebe mit den eigenen Erwartungen abzugleichen und ihren Wunschausbildungsbetrieb zu finden. Neugebauer: "Oft schon hat sich bereits am Jobday ein Lehrverhältnis angebahnt."
Zurzeit laufen die Vorbereitungen für den Jobday 2018 am Donnerstag, 8. Februar, auf Hochtouren, es werden 28 Betriebe daran teilnehmen. Die Firmenliste zeigt, dass viele Betriebe bereits von Beginn an treue Jobday-Partner der PTS sind und jedes Jahr gerne wiederkommen. Die Anzahl der Betriebe zeigt auch, wie vielfältig das Lehrstellenangebot in unserer Region ist und dass großer Bedarf an gut vorbereiteten Lehrlingen besteht.


Die teilnehmenden Firmen:

Granit Bau Graz
AT&S Leoben
Austrian Power Grid
Autohaus Puntinger
Autohaus Vogl
Bauakademie Übelbach
Bfi Leoben Donawitz
Böhler Kapfenberg
Fliesenlegermeister Freigassner
Friseur Klipp
Hornbach Leoben
KIKA Leoben
KNAPP Logistik
Lidl Leoben
Malermeister Litschan
MM Leoben Göss
ÖSTU Stettin
Pankl Racing Systems
ÖBB Lehrwerkstätte Knittelfeld
Porsche Leoben
PTS Leoben
Railcargo Austria
DMH Traboch
Scania Traboch
Spar Steiermark
Stadtwerke und
Stadtgemeinde Leoben
Voestalpine Donawitz
Völkl Ges.m.b.H
WIFI Leoben Niklasdorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.