30.11.2016, 09:05 Uhr

Kabarett im Spital

Nadja Maleh sorgte einen Abend lang für Unterhaltung im Krankenhaus (Foto: KK)
LEOBEN. Kürzlich fand im Zugangsbereich der Cafeteria des LKH Hochsteiermark in Leoben bereits zum zweiten mal ein Kabarett für Mitarbeiter und Angehörige statt. Die Wiener Spitzenkabarettistin Nadja Maleh sorgte diesmal in den Räumlichkeiten des Krankenhauses für Unterhaltung. Die Tochter eines Syrers und einer Tirolerin spielte gekonnt mit Dialekten und Sprachen und begeisterte das Publikum mit ihren humorvollen Darbietungen. Dazu bewies sie auch sehr großes Gesangstalent und schlüpfte in viele verschiedene Rollen.
Die Organisatoren des Kabarettabends – die Arbeitnehmervertretung des LKH Hochsteiermark Standort Leoben unter BRV Gernot Wallner und die Vertreter der Uniquaversicherung mit Sylvia Pobatschnig, Sylvia Sagadin und Gregor Pöhacker – waren vom überaus lachfreudigen Publikum und der Künstlerin begeistert. Im Anschluss wurden drei Gutscheine für einen Vitalcoach im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung an die Teilnehmer verlost.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.