09.02.2018, 13:18 Uhr

Kommentar: Einmal Lehrstelle zum Mitnehmen, bitte!

Die Berufswahl ist kein einfaches Unterfangen. Aktuell stehen wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler vor der Frage, wohin der berufliche Weg gehen soll. Aber nicht erst nach der Matura gilt es sich zu entscheiden, bereits in der 8. Schulstufe muss man wissen, ob man die schulische Laufbahn auch nach Absolvierung der neunjährigen Schulpflicht fortsetzen oder vielleicht eine Lehre beginnen möchte.
Um Jugendlichen diese Entscheidung ein wenig zu erleichtern, veranstaltete die Polytechnische Schule Leoben bereits den 9. Jobday, bei dem sich lehrlingsausbildende Betriebe aus der Region lehrstellensuchenden Jugendlichen aus dem Bezirk präsentieren. Im Fokus steht dabei der persönliche Austausch zwischen den Repräsentanten der Betriebe und den zukünftigen Lehrlingen.
Eine großartige Initiative, wenn man bedenkt, dass es häufig nicht an der mangelnden Entscheidungskraft der jungen Leute scheitert, sondern eher am fehlenden Wissen über das vorhandene Angebot und die Tätigkeiten, die in den einzelnen Betrieben gefordert, aber auch gefördert werden.

Den ausführlichen Bericht zum Jobday 2018 an der PTS Leoben finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.