14.10.2017, 21:23 Uhr

Natur macht Schule

"Hier habe ich schon einmal eine Schlange gesehen!" Bereits am Mareckkai gab es viel zu entdecken.

Einen ganz besonderen Schultag erlebten die Kinder der 2. Klasse der Volksschule Leitendorf in der freien Natur.

Freitagfrüh machten sich die erwartungsvollen Siebenjährigen mit Klassenvorstand Christian Zweibrot, Sandra Kögler, fünf ebenso erwartungsvollen Mamas und einem naturbegeisterten Opa dem Mareckkai entlang auf zur Massenburg. Die fröhlichen Volksschulkinder zauberten ein Lächeln auf die Gesichter der vielen Spaziergänger und Radfahrer, die wie sie diesen wunderschönen Herbsttag in Leoben genossen.

Von der Aussichtsplattform der Massenburg hatten die Kinder einen ganz besonders tollen Blick über Leoben und durften zeigen, was sie schon über ihre Heimatstadt wissen aber auch vieles dazulernen. „Ich sehe den Schwammerlturm! Das ist die Mur! Schau, der Tivoli!“ Natürlich wurden auch Unmengen bunter Blätter, Zapfen und Bucheckern gesammelt, aus denen im Werkunterricht kleine Kunstwerke entstehen sollen. „Was raschelt da im Laub? Wohin führt der Weg? Kannst du einen Baum an der Rinde erkennen?“ Lernen von und mit der Natur machte allen viel Spaß. Nachdem alles so gut geklappt hat, steht dem nächsten Abenteuer in der Natur nichts im Wege.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.