13.11.2017, 08:58 Uhr

Prominenter literarischer Besuch im Neuen Gymnasium

Der bekannte Kärntner Schriftsteller Egyd Gstättner hielt anlässlich des "Tags des Gymnasiums" eine Lesung im Neuen Gymnasium Leoben ab. (Foto: KK)

Egyd Gstättner besuchte im Zuge des steiermarkweiten "Tags des Gymnasiums" das Neue Gymnasium Leoben.

LEOBEN. Anlässlich des Tags des Gymnasiums konnte der bekannte Kärntner Schriftsteller Egyd Gstättner für eine Lesung in das Neue Gymnasium Leoben geholt werden. Vor den Schülerinnen und Schülern der 6., 7. und 8. Klassen trug der Autor Passagen aus seinen beiden jüngsten Werken „Wiener Fenstersturz“ und „Karl Kraus lernt Dummdeutsch“ vor.

Vielfältige Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler waren sehr angetan von der Veranstaltung und lobten den Humor des Schriftstellers sowie seine gelungene Art, auf die Jugend und die Jugendsprache einzugehen. Auch seine kritische Haltung gefiel den Jugendlichen, überrascht zeigten sie sich davon, wieviel er von aktuellen Problemen versteht.

Nächste Lesung

Diese Veranstaltung setzte die Reihe der Lesungen fort, die von Schulbibliothekarin Ulrike Wolfesberger in der neu errichteten Schulbibliothek ins Leben gerufen worden ist. Die nächste Autorenbegegnung im Frühjahr wird ein weiterer Hochkaräter, der bekannte Leobener Schriftsteller Günther Freitag, gestalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.