29.06.2017, 22:32 Uhr

Spaß im Nass - aber sicher!

Ein lustiger und lehrreicher Badesicherheitstag im Asia Spa Leoben.

Für 131 Kinder der Volksschule Leoben-Göß fand im Asia Spa Leoben der BadeSicherheitsTAG unter dem Motto „Spaß im Nass – aber sicher!“ statt.

LEOBEN. Über das Jahr verteilt wurden im Projekt "ErMUTigung tut gut" die unterschiedlichsten Sicherheitsthemen behandelt mit dem Ziel, das Selbstvertrauen der Kinder zu steigern und verantwortungsbewussten Umgang miteinander zu üben.

Kindersicherheit.

Den Abschluss bildete der BadeSicherheitsTag im Asia Spa. Hier lernten die Schüler spielerisch an verschiedenen Stationen vieles zu ihrer eigenen Sicherheit beizutragen. „Ertrinken ist die zweithäufigste Ursache für tödliche Kinderunfälle“, so Elisabeth Fink, die Projektkoordinatorin des „KinderSicheren Bezirks Leoben“ beim Verein Große schützen Kleine. Deshalb ist es enorm wichtig, dass Kinder schwimmen lernen.

Viele Aktivitäten

Von der Wasserrettung St. MichaeL wurden sie in Baderegeln und Kenntnissen in Erster Hilfe unterwiesen. Von derÖsterreichischen Rettungshundebrigade Staffel Liesingtal lernten sie vom richtigen Umgang mit Hunden. Es gab auch Kreativstationen und an einer Ballstation des DSV Leoben wurde Koordination und Bewegungssicherheit geübt. Abschluss und zugleich Höhepunkt der Veranstaltung war der Auftritt der Clownin Popolina zum Thema Badesicherheit. Auf die Frage, was am meisten Spaß gemacht hat, kam von den Kindern die Antwort: „Das Schwimmen und die Hunde streicheln. Nein, eigentlich alles!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.