08.09.2014, 17:57 Uhr

Stadt-Land Fest für Genießer

(Foto: weeber)

Am 21. September werden 40 landwirtschaftliche Betriebe ihre Produkte in Leoben auftischen.

LEOBEN. Unter dem Motto "Region zum Einibeiß´n" steht heuer am 21. September die 22. Ausgabe des größten Kulinarik-Festes der Steiermark, dem Stadt-Land-Fest in Leoben.
"Es ist zu einer schönen Tradition geworden, dass die Landwirtschaft gemeinsam mit der Stadt zu einem Erntedankfest und kulinarischem Unterhaltunsgfest im doppelten Sinn einlädt", meint Obmann Robert Hafellner. Veranstalter sind die Bezirkskammer für Land- und Forstwirtschaft mit der Bäuerinnenorganisation und der Verein Stadtmarketing Leoben mit Unterstützung des Citymanagements Leoben. "Diese Kooperation hat sich in all den 20 Jahren bestens bewährt, meinen Organisatorin Vzbgm. Eva-Maria Lipp, Bezirksbäuerin Ilse Wolfger und Michi Prasthofer vom Verein Stadtmarketing.
Nach dem Erntedankgottesdienst durch Stadtpfarrer Markus Plöbts werden 40 landwirtschaftliche Betriebe ihre Produkte auftischen. Von 14 bis 16 Uhr gibt es am Hauptplatz ein Schaukochen zum Thema "Lebensmittel sind wertvoll" und eine Restepfanne. Dabei sollen die Besucher sehen, dass man Reste nicht wegwerfen muss, sondern verwerten und verkochen kann. Österreichweit werden jährlich 150.000 Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Bei den Kindern wird die einmalige Strohhupfburg für Begeisterung sorgen. Die Bergrettung Leoben wird ein großes Kistenklettern am Hauptplatz veranstalten. -wee-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.