23.09.2016, 10:19 Uhr

34. Tennisabschlussturnier auf der Tennisanlage Schager

Beim Tennisabschlusstunier gaben alle Teilnehmer auf den Tennisplätzen ihr Bestes und wurden mit tollen Preisen belohnt. (Foto: KK)
LEOBEN. Von 5. bis 12. September fand auch heuer das traditionelle Saisonabschlussturnier auf der Tennisanlage Schager im Schladnitzgraben statt, bei dem wieder viele Meistertitel verliehen werden konnten.
Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Teilnehmer in 10 Bewerben wieder ihr Können unter Beweis stellen. ,,Tennis ist eine wundervolle Sportart für jung und alt’’, ist Barbara Schager, die Leiterin der Tennisanlage, überzeugt und beweist dies auch mit der Tatsache, dass die jüngste Teilnehmerin fünf Jahre und der älteste Teilnehmer 80 Jahre alt ist.

TItelverteidiger und Newcomer

Auch heuer konnte Herbert Lösch den Meistertitel im Herrn A Bewerb verteidigen. Mit Christian Pecjak überraschte heuer ein Newcommer im Herren B Bewerb. Neben diesem konnte er auch noch gemeinsam mit Reinhold Fessler den Titel im Herrn Doppel B nach Hause holen. Den Titel bei den Damen verteidigte Astrid Bracher erfolgreich und bei den Damen B durfte Elisabeth Augustin über ihren ersten Sieg bei einem Tennisturnier jubeln.
Helmut Wind und Josef Zenz konnten sich im Herren Doppel A in die Siegerliste eintragen sowie im Mixed A Stephanie Fleck und Herbert Lösch. Im Mixed B strahlten Doris Supper und Daniel Tertinek über den Turniersieg. Bei den KIDS freuten sich Sebastian Kranz, Florian Hopfer und Nico Zeilinger über den Meistertitel.

,,Viele tolle Begegnungen und spannende Spiele fanden in dieser Woche auf unserer Anlage statt’’, freute sich Schager. Ein ganz besonderer Dank ging an die zahlreichen Sponsoren, die dafür sorgten, dass wirklich jeder Teilnehmer einen Preis mit nach Hause nehmen durfte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.