03.10.2017, 15:38 Uhr

Ein ganz besonderer Sieg

René Poms, Co-Trainer bei Lech Posen
FUSSBALL. Seit Ende August 2016 arbeitet René Poms als Co-Trainer unter Nenad Bjelica beim 7-fachen polnischen Meister Lech Posen. Beim Schlagerspiel in der „Extraklasa“, wie die höchste polnische Fußballliga heißt, gegen Legia Warschau gab es für den 42-jährigen Leobener ein weiteres Karriere-Highlight. Weil Cheftrainer Bjelica gesperrt war, übernahm Poms (wie 2013 bei Austria Wiens Champions League-Match auswärts gegen Atletico Madrid) das Coaching und führte sein Team vor 37.000 Fans zu einem 3:0-Sieg .
„Lech Posen gegen Legia Warschau ist der El Clasico des polnischen Fußballs. Dieses Match zu gewinnen ist etwas ganz Besonderes. Wir waren klar stärker“, schwärmt Poms, der sich bei diesem Spiel über den Besuch einer 13 Mann starken Abordnung der SC Bruck-Altherren freute.
In der Meisterschaft liegt Lech Posen nach elf Spieltagen auf dem zweiten Platz, nur einen Punkt hinter Gornik Zabrze. Poms: „Unser Ziel ist der Meistertitel.“

Fotos: Lech Posen, Facebook
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.