20.10.2016, 13:05 Uhr

Grazer Geschäftsführer wechselt zu Steinmetzunternehmern Reinisch

Stein Reinisch Neo-Geschäftsführer Siegfried Wurzinger (li.) mit Eigentümer KR Franz Konrad Reinisch. (Foto: KK)
GRAZ. Siegfried Wurzinger, bis 30. September Geschäftsführer der Wochenzeitung „der Grazer“, wechselte mit 1. Oktober in die Geschäftsführung des Steinmetzunternehmen Reinisch. Er bildet gemeinsam mit dem Eigentümer Kommerzialrat Franz Konrad Reinisch die Geschäftsführung eines, der größten und technisch modernst ausgestatteten Steinmetzunternehmen der Steiermark mit neun Standorten.

Zur Person

Siegfried Wurzinger ist gelernter Reisebürokaufmann, der nach Stationen im mittelständischen Reisebürounternehmen Format Reisen, Jugendreiseverantwortlicher des Reisekonzerns TUI und zum Schluss Produktleiter beim Eventreiseanbieter Splashline (Summer Splash) Vertriebsleiter mehrer Bundesländer und Projektleiter der Megaeventreise Spring Break Europe wurde. Mit nur 31 Jahren bestellte der Medienkonzern RMA den vertriebsaffinen Branchenquerschläger im März 2011 zum Geschäftsführer der Wochenzeitung „der Grazer“. Wurzinger entwickelte das Unternehmen in kurzer Zeit zum innovativen und profitablen Medienverlag mit breiter Produktpalette. Wurzinger gilt als leistungsbereiter, innovativer und kreativer Manager mit Sozialkompetenz. Der 1980 geborene Südsteirer absolvierte in den letzten beiden Jahren berufsbegleitend ein Masterstudium, ist verheiratet und Vater von drei Töchtern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.