19.05.2017, 11:28 Uhr

Information vor Ort und aus erster Hand

AMS on Tour: Geschäftsstellenleiter Helmut Wiesmüller, Gastronom Gerold Kohlhuber, Betriebsbetreuer Gerald Jestl (v.l.).

Das Arbeitsmarktservice sucht mit der Aktion "AMS on Tour" verstärkt den Kontakt zu den Betrieben.

LEOBEN. Als starker Partner der Wirtschaft für alle Personal- und Arbeitsmarktfragen besucht das Arbeitsmarktservice Leoben auch heuer wieder die Unternehmen des Bezirkes. Im Zuge des Wirtschaftsfrühstücks im Freiensteinerhof dankten AMS-Geschäftsstellenleiter Helmut Wiesmüller und Betriebsbetreuer Gerald Jestl der Familie Kohlhuber für die gute Zusammenarbeit.
Ohne die Unternehmungen, die dem AMS ihre offenen Stellen melden wäre die Vermittlung der arbeitsuchenden Menschen nicht möglich. Allein im Jahr 2016 wurden dem AMS Leoben mehr als 2.700 offene Stellen zur Besetzung gemeldet. Auch bei der Lehrlingssuche unterstützt das AMS die Betriebe des Bezirkes. Im Rahmen von "AMS on Tour" informiert das Arbeitsmarktservice über Fördermöglichkeiten und empfiehlt darüber hinaus den Firmen die derzeit in Ausbildung befindlichen Personen für ihre zukünftige Personalplanung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.