23. Literaturmontag im fluc

Textlicht-Flyer
2Bilder

Alles Theater!

Der erste Literaturmontag im neuen Jahr steht ganz im Zeichen des Theaters. Jorghi Poll stellt das von ihm herausgegebene Buch »Von Ichprothesen und Ikonen« (Edition Yara) vor. Anhand von vier Theatertexten zeigt er einen spannenden Querschnitt der zeitgenössischen österreichischen Theaterlandschaft. Für diesen Abend gestaltet Jorghi Poll szenische Lesungen aus »Alkestis-Theorem« von Izy Kusche, »Zyklop – oder eine phantasmagorische Reise zum dunklen Firmament« von Claudia Tondl, »Letzter Halt: Plattform 80« von Ursula Scheidle und »Seifenblasenoper. Eine Kritik der runden Vernunft« von Philipp Weiss.

special guest: Ö1-Hörspielautorin Ursula Scheidle gibt eine Hörspiel-Lecture: »Der Text und seine klangliche Umsetzung«

Einmal im Monat präsentiert die Edition Atelier in Kooperation mit dem Fluc die Lesereihe TEXTLICHT. Der Literaturmontag im Fluc. Jeder Abend hat ein bestimmtes Thema und einen (oder mehrere) special guest(s). Danach (DJ-)Musik oder Konzerte.

Eintritt frei

Wann: 25.01.2016 20:30:00 Wo: Fluc, Praterstern, 1020 Wien auf Karte anzeigen
Textlicht-Flyer
Textlicht-Flyer-Vorderseite
Autor:

Laila Youssef aus Alsergrund

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.