Relaunch Teil 3: Navigation und Beiträge erstellen

Wir bauen um!
5Bilder

Wie schon in unserem Hauptartikel erwähnt, erwarten uns am 26. September einige Neuerungen auf meinbezirk.at. Teil für Teil stellen wir unserer Community bis zum Tag X die größten Veränderungen vor, die sie erwarten werden.

COMMUNITY. In Zukunft schneller die Nachrichten aus der Region finden und einfacher eigene Beiträge erstellen. In der Navigationsleiste finden sich nun die Menüauswahl sowie die Möglichkeit sich auf der Seite anzumelden oder als neuer Regionaut zu registrieren. Auch unsere regionalen Ausgaben sind nun leichter zu finden - mit nur drei Klicks landet ihr im Bezirk. 


mobile Ansicht der Navigationsleiste.



>> Ich möchte meine Ausgabe lieber als E-Paper lesen. Wo kann ich das nun finden?
Deine Ausgabe direkt von unterwegs lesen! Mit unserem E-Paper war das auch bisher schon möglich. Wir haben den Relaunch genutzt, um dieses Angebot aber noch übersichtlicher zu gestalten! Da wir unsere E-Paper nun auch direkt in die Menüfunktion eingepflegt haben, könnt ihr auch hier schneller die richtige Ausgabe für euren Bezirk finden. 

>> Haben sich die Bildergalerien verändert? 
Auch die Bildergalerien haben wir optimiert - speziell am Handy wird der Unterschied sichtbar. Mehr wollen wir euch aber noch nicht verraten. Tipp: seht euch meinbezirk.at einfach mal am Handy an.....

>> Ändert sich das Erstellen von Beiträgen?
Beiträge, Veranstaltungen und Schnappschüsse können auch weiterhin wie gewohnt erstellt werden. Hier gab es nur leichte Designanpassungen. Was aber ganz neu ist, ist unser großer "Plus-Button", der nun jederzeit zum Erstellen eigener Inhalte einlädt. Zusätzlich können die Lieblingsbeiträge nun auch über WhatsApp versendet werden! 



>> Wie kommt mein Beitrag eigentlich in die Zeitung?
Nachdem uns zu Ohren gekommen ist, dass auch Interesse an einer Information besteht, worauf die Redakteure in den Bezirken achten, wenn sie einen Beitrag in die Zeitung mitnehmen, haben wir hier einen Beitrag einer Regionautin rausgesucht, der in der Online-Welt toll aussieht und so auch gerne in die Zeitung übernommen wird.

Um es kurz zusammen zu fassen: Kurzberichte von Ausflügen, Feste oder Neuigkeiten aus eurer Region, die ihr mit mehr als 300 Zeichen beschreiben könnt, sind immer gern gesehen! Ganz wichtig ist natürlich auch noch mindestens ein schönes Foto, das den Inhalt des Textes unterstreicht. 

In den kommenden Tagen werden wir euch noch weitere Neuigkeiten rund um den Relaunch mitteilen! Ihr dürft gespannt sein!

Ihr habt noch Fragen zu diesem Thema? Stellt sie uns einfach in den Kommentaren! 

>> Hier geht's noch mal zum Überblick! 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen