3,1 Millionen Besucher am 33. Donauinselfest!

163Bilder
Wo: Donauinsel, Wien auf Karte anzeigen

Es waren die ruhigsten Inseltage, in der langen Geschichte vom Donauinselfest.

Meli Posch, Horst Marterbauer, Günther Wytrisal und Thomas Waldner, sind die Donauinselfest-Familie und haben wieder großartige Arbeit geleistet, um dieses einzigartige Open-Air-Festival zu organisieren.

Zwischen der Nordbrücke und der Reichsbrücke, wurden 600 Stunden Programm geboten. Die 19 Stationen verteilen sich auf einer Gesamtlänge von 4,5 Kilometer und bieten jedes Jahr ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm, für die ganze Familie.

Musik verbindet Menschen und schon am ersten Tag stürmten über eine Million Menschen auf die Insel.
Am Donauinselfest waren insgesammt 3,1 Millionen Menschen, die bei bester Wetterlage auf der Insel feierten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen