Nachfolger der Wiener Wiesn
Aufregung um die neue "Kaiserwiesn" im Prater

Im Herbst soll die erste "Kaiserwiesn" stattfinden. Anrainer fordern ein Verkehrskonzept sowie Lärm- und  Baumschutz. Dem will der Veranstalter nachkommen.
  • Im Herbst soll die erste "Kaiserwiesn" stattfinden. Anrainer fordern ein Verkehrskonzept sowie Lärm- und Baumschutz. Dem will der Veranstalter nachkommen.
  • Foto: Kathrin Klemm
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Mit der "Kaiserwiesn" geht im Herbst ein neues Event im Prater über die Bühne. Die Leopoldstädter fordern Anrainer- und Baumschutz, der Veranstalter ist dialogbereit.

WIEN/LEOPOLDSTADT. Aufgrund der anhaltenden Pandemie wird auch heuer keine "Wiener Wiesn" im Prater stattfinden. Dennoch muss im Herbst nicht auf zünftige Unterhaltung verzichtet werden: Von 23. September bis 10. Oktober soll die erste "Kaiserwiesn" auf der gleichnamigen Kaiserwiese stattfinden. Doch will das Spektakel weniger dem Bier und mehr der Kultur frönen. Geplant sind eine eigene Open-Air-Bühne mit Festzelt und einige Standln.

Hinter der neuen Veranstaltung steckt der ehemalige Donauinselfest-Projektleiter Thomas Waldner, der mit Stadt Wien und Betreibern des Praters auf die Einhaltung der geltenden Covid-19-Bestimmungen achten will. „Die ,Kaiserwiesn‘ unterstützt die Wiener Wirtschaft, Kultur und den gesamten Prater“, ist Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ) überzeugt.

Bedürfnisse der Bewohner

Während sich viele Wiener auf die kaiserliche Gaudi im Prater freuen, gibt es von anderen aber Bedenken. So sorgt sich die Bürgerinitiative "Kaiserwiese für alle" um die "öffentliche Kaiserwiese im Naherholungsgebiet Grüner Prater". Denn gerade in der Pandemie habe sich gezeigt, wie wichtig konsumfreie Plätze bzw. Grünflächen oder Parks für die Stadtbewohner seien. Laut "Kaiserwiese für alle" gebe es viele offene Fragen rund um Lärm- und Baumschutz, Verkehrskonzept oder Bürgerbeteiligung.

Was halten Sie von der neuen Veranstaltung "Kaiserwiesn" im Prater?

Da es sich bei der Kaiserwiese um eine private Fläche bzw. Vermietung dieser handelt, hat der Bezirk kein Mitspracherecht. Dennoch ist Nikolai um den Schutz von Anrainern und Natur bemüht: "Ich habe meine Anliegen bereits bei den zuständigen Stellen deponiert." So wolle man auch die Wiener Stadtgärten (MA 42) verstärkt involvieren und Anrainer genau informieren. Zudem steht der Bezirksvorsteher besorgten Bewohnern jederzeit für Gesprächen zur Verfügung.

Um einen reibungslosen Verlauf des Events ist auch der Veranstalter bemüht. Bereits bei der Planung setzen die Veranstalter auf eine enge Zusammenarbeit mit den Behörden, um für ein harmonisches Miteinander zu sorgen. "Anrainer, Bezirk, Prater und die Stadtverwaltung werden intensiv in die Planungen miteinbezogen", versichert der dialogbereite Veranstalter. So wolle man nicht nur den Baum- und Lärmschutz weiter verbessern, sondern auch ein detailliertes Verkehrskonzept ausarbeiten. Zudem werden Besucher aufgefordert, möglichst mit den Öffis anzureisen.

1 Aktion 3

Gewinnspiel
Mit der Design District 1010 am 8.-10. Oktober 2 Nächte für 2 Personen im Boutique Hotel De Merin gewinnen

Österreichs größte Wohn- und Lifetsyle-Messe findet von 8.-10. Oktober in der Wiener Hofburg statt – als erste Messe ihrer Art seit Langem. Ein umfassendes Sicherheitskonzept sorgt dafür, dass sich Besucher ganz auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren können. Mehr als 150 (inter)nationale Aussteller holen buchstäblich die ganze Welt des Designs nach Wien. Im ersten Bezirk laden zusätzlich mehr als 50 Shops zum Flanieren ein. SORGEN BLEIBEN DRAUSSEN, MAN DARF WIEDER ENTSPANNT GENIESSENWer...

Anzeige
1 4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.09.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen