Online-Event
Eine virtuelle Erkundungstour entlang des Donaukanals

Online-Event vom Verein "Labor Alltagskultur": Bei der Flanerie widmet sich Experte Anton Tantner der Geschichte und Gegenwart des Donaukanals
2Bilder
  • Online-Event vom Verein "Labor Alltagskultur": Bei der Flanerie widmet sich Experte Anton Tantner der Geschichte und Gegenwart des Donaukanals
  • Foto: Aami Ullah/ Unsplash
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Online-Flanerie: Am Mittwoch, 24. November, lädt der Verein "Labor Alltagskultur" zur virtuellen Erkundungstour entlang des Donaukanals. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden werden erbeten.

WIEN. Vom Lido der Arbeitslosen zum Investorentraum: Der Wiener Donaukanal und seine Uferanlagen haben in den letzten Jahrzehnten eine starke Veränderung erlebt. Genau dieser widmet sich jetzt der gemeinnützige Kulturverein "Labor Alltagskultur" mit einer Online-Veranstaltung.

Der Donaukanal ist 17,9 Kilometer lang und wurde einst auch "Wiener Wasser" oder "Wiener Arm" genannt.
  • Der Donaukanal ist 17,9 Kilometer lang und wurde einst auch "Wiener Wasser" oder "Wiener Arm" genannt.
  • Foto: Alois Fischer
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Unter dem Titel "Online-Flanerie" wird am Mittwoch, 24. November, ab 19 Uhr eine virtuelle Erkundung des Donaukanals geboten – und das kostenlos. Die Veranstaltung dauert zirka 90 Minuten.

Geschichte und Nutzung des Donaukanals

Bei der Online-Flanerie widmet sich Experte Anton Tantner der Geschichte des Donaukanals, genauer gesagt dem Zeitraum von 1700 bis 2021. Die Erkundungstour behandelt in einem weiten Bogen die Entwicklung des „Wiener Arms“ der Donau über dessen zunehmende Einhegung und Regulierung bis hin in die Gegenwart. Dabei wird sich insbesondere der Nutzung des Donaukanals und seiner Randzonen gewidmet.

Die Veranstaltung findet über die Online-Plattform Zoom statt. Die kostenlose Teilnahme ist über diesen Link möglich. Der gemeinnützige Kulturverein bittet um eine freiwillige finanzielle Zuwendung. Spenden sind über das Konto mit der IBAN AT80 2011 1838 7066 1500 möglich. Mehr Infos über das "Labor Alltagskultur" gibt es direkt hier nachzulesen.

Das könnte dich auch interessieren:

Donaukanalpromenade und Platz am Heustadlwasser werden weiblich
Die "schwimmenden Gärten" wurden eröffnet
Online-Event vom Verein "Labor Alltagskultur": Bei der Flanerie widmet sich Experte Anton Tantner der Geschichte und Gegenwart des Donaukanals
Der Donaukanal ist 17,9 Kilometer lang und wurde einst auch "Wiener Wasser" oder "Wiener Arm" genannt.
4 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lerne Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen