Wiener Sängerknaben
Neue Bildungsanstalt für darstellende Kunst im Augarten

Schule der Wiener Sängerknaben wird Bildungsanstalt für darstellende Kunst: Direktor Christian Granaas (l.) und  Bildungsminister Heinz Faßmann (r.) mit zwei Sängerknaben.
  • Schule der Wiener Sängerknaben wird Bildungsanstalt für darstellende Kunst: Direktor Christian Granaas (l.) und Bildungsminister Heinz Faßmann (r.) mit zwei Sängerknaben.
  • Foto: BKA/Andreas Wenzel
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Wiener Sängerknaben führen Schulversuch ins Regelschulwesen über. Damit wird die Schule im Augartenpalais zum Bildungsanstalt für darstellende Kunst.

LEOPOLDSTADT. Aus der Schule der Wiener Sängerknaben wird künftig eine Bildungsanstalt für darstellende Kunst. Seit 2000 wurde im Augartenpalais ein entsprechender Schulversuch durchgeführt, der mehr Autonomie und Gestaltungsmöglichkeiten einräumte. Nun wird dieser in das Regelschulwesen überführt.

Das ganzheitliche Unterrichtsmodell bringt die Lehrinhalte des Regelunterrichts mit der musikalischen Ausbildung der Wiener Sängerknaben in Einklang.

Verbindung von Praxis und Theorie

In der Bildungsanstalt für darstellende Kunst wird der Regelunterricht mit den musikalischen Ausbildungszielen so verbunden, dass sie einander in Theorie und Praxis sinnvoll ergänzen. Mittels pädagogischer Arbeit in Kleingruppen und gezielter individueller Entwicklung will man Schüler so fördern, dass frühzeitig Spezialbegabungen erkannt werden können. Dadurch soll die Voraussetzung für ein weiteres Studium an der Universität für Musik oder an einem Konservatorium mit Öffentlichkeitsrecht geschaffen werden.

„Durch die Überführung in das Regelschulwesen findet die pä-dagogische Arbeit bei den Sängerknaben eine besondere Anerkennung“, so Hans-Christian Granaas, Direktor des Gymnasiums der Wiener Sängerknaben.

„Unser Ziel ist, die Schule der Wiener Sängerknaben so gut es geht zu unterstützen, damit sie auf die Erfordernisse von auszubildenden  Künstlern bestmöglich eingehen und den Jugendlichen gleichzeitig eine hochwertige schulische Ausbildung ermöglichen kann“, sagt Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP).

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen