Wiener Linien
Neue WienMobil-Station im Nordbahnviertel eröffnet

Die neue WienMobil-Station befindet sich in der Bruno-Marek-Allee, direkt bei der Haltestelle der Straßenbahnlinie O.
2Bilder
  • Die neue WienMobil-Station befindet sich in der Bruno-Marek-Allee, direkt bei der Haltestelle der Straßenbahnlinie O.
  • Foto: Linien/Helmer,
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

In der Leopoldstadt geht die sechste WienMobil-Station in Betrieb: Carsharing und E-Fahrräder bieten die Wiener Linien ab sofort im Nordbahnviertel.

LEOPOLDSTADT. In der Bruno-Marek-Allee wurde die sechste WienMobil-Station eröffnet. Geboten werden Carsharing-Autos inklusive Kleintransporter sowie E-Fahrräder und E-Lastenräder. 

Bereits seit Oktober fährt die Straßenbahnlinie O ins Nordbahnhofviertel. Die neue WienMobil-Station verbindet Öffi-Angebot mit Leihfahrzeugen und soll privaten Autobesitz überflüssig machen.

Flexible Sharing-Angebote

"Die WienMobil-Stationen stehen in der Klimamusterstadt für flexible Sharing-Angebote, die es den Wienern ermöglichen, umweltfreundlich von Arbeits- oder Wohnort zur nächstgelegenen Öffi-Station zu gelangen", so Umwelt- und Öffi-Stadträtin Ulli Sima (SPÖ). Auf diese Weise wolle man den Individualverkehr in der lebenswertesten Stadt der Welt weiter reduzieren. "Öffi-Fahrer sparen sich Kosten für ihr eigenes Auto und zugleich pro Jahr 1,5 Tonnen CO2 ein“, sagt Sima.

Öffi-Stadträtin Ulli Sima (l.) und Alexandra Reinagl, Geschäftsführerin der Wiener Linien, Eröffneten den neuen WienMobil-Standort in der Bruno-Marek-Allee.
  • Öffi-Stadträtin Ulli Sima (l.) und Alexandra Reinagl, Geschäftsführerin der Wiener Linien, Eröffneten den neuen WienMobil-Standort in der Bruno-Marek-Allee.
  • Foto: PID/Fürthner
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Das Angebot der Wiener Linien soll so flexibel sein, wie die Bedürfnisse der Fahrgäste. "Egal ob Sie mit der U-Bahn, Bim und Bus einkaufen fahren, mit Carsharing ins Grüne oder mit dem Leihrad ins Kino: Sie erhalten mit WienMobil immer ein maßgeschneidertes Angebot", sagt Alexandra Reinagl, Geschäftsführerin der Wiener Linien.

Kennt ihr schon die neue WienMobil-Station der Wiener Linien in der Bruno-Marek-Allee im Nordbahnhofviertel? Mit den...

Gepostet von Ulli Sima am Mittwoch, 11. November 2020

Betrieben wird der neue WienMobil-Standort im Nordbahnviertel vom Mobilitätsdienstleister "MO.Point". Das Netz soll in den kommenden Jahren in ganz Wien ausgebaut werden. Die Mobilitätsangebote bei den Stationen sind über die jeweiligen Betreiber buchbar.

Alle Infos in der WienMobil-App

Mit der WienMobil-App bieten die Wiener Linien alle Infos auf einen Blick. Die App umfasst nicht nur das Öffi-Angebot, sondern auch die WienMobil-Stationen und den neuen Carsharing-Service "WienMobil Auto".

Auch alle Mobilitätspartner und Sharingdienste wie Rail&Drive, ShareNow, MO.Point, der City Airport Train, die Westbahn, die Vienna Airport Lines, Funktaxizentralen und WiPark-Garagen sind in die WienMobil-App eingebunden. Über den Menüpunkt "WienMobil Mix" können Besitzer der Jahreskarte in der App auf spezielle Rabatte und Angebote der Mobilitätspartner zugreifen.

Die neue WienMobil-Station befindet sich in der Bruno-Marek-Allee, direkt bei der Haltestelle der Straßenbahnlinie O.
Öffi-Stadträtin Ulli Sima (l.) und Alexandra Reinagl, Geschäftsführerin der Wiener Linien, Eröffneten den neuen WienMobil-Standort in der Bruno-Marek-Allee.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen