Schmuckstück und Schandfleck zugleich

2Bilder

Das Wiener Kriminalmuseum ( Große Sperlgasse 24 ) befindet sich in einem der ältesten Häuser im 2. Bezirk, im sogenannten "Seifensiederhaus" im Leopoldstädter Karmeliterviertel.  Man erhält in den 20 Räumen des Museums interessante Einblicke in die Geschichte des Justiz- und Polizeiwesens. Dieses Haus wurde nachweislich lange vor der urkundlichen Erwähnung im Jahr 1685 errichtet und 1796 umgebaut.
Schade, dass der Postkasten an der rechten Wand und das Garagentor des Nebenhauses von Frevlerhand so verunziert wurden....

Autor:

elisabeth pillendorfer aus Leopoldstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

53 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

21 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.