Weihnachtsdorf Leopoldstadt
Startschuss für ersten "Alm Advent" bei der Messe Wien

Die Aufbauarbeiten des ersten "Alm Advent" haben begonnen (v.l.): Benedikt Binder-Krieglstein (Geschäftsführer Reed Messe), Katharina Weishaupt, (Geschäftsführerin Messe Besitz Gesellschaft), Markus Griessler (Spartenobmann für Tourismus und Freizeitwirtschaft), sowie geschäftsführende
Gesellschafterinnen des "Alm Advent" Maria Hötschl und Claudia Wiesner (Wirtschaftskammer Wien).
3Bilder
  • Die Aufbauarbeiten des ersten "Alm Advent" haben begonnen (v.l.): Benedikt Binder-Krieglstein (Geschäftsführer Reed Messe), Katharina Weishaupt, (Geschäftsführerin Messe Besitz Gesellschaft), Markus Griessler (Spartenobmann für Tourismus und Freizeitwirtschaft), sowie geschäftsführende
    Gesellschafterinnen des "Alm Advent" Maria Hötschl und Claudia Wiesner (Wirtschaftskammer Wien).
  • Foto: Alm Advent / Lorenz Bill
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Die Aufbauarbeiten für den ersten "Alm Advent" in der Leopoldstadt haben begonnen. Das neue Weihnachtsdorf bei der Messe Wien öffnet am 15. November.

LEOPOLDSTADT. Direkt vor der Messe Wien entsteht der erste "Alm Advent". Unter dem Moto "Z'sam kommen in den Stubn" hat das neue Winterdorf von Freitag, 15. November 2019, bis Mittwoch, 1. Jänner 2020, geöffnet. 

Auf einer Fläche von 5.500 Quadratmetern erwartet Besucher ein breites Angebot. Von hausgemachtem Glühwein bis Wiener Schnitzel, für jeden soll etwas dabei sein. Zudem gibt es  Handwerkliches zu kaufen und zum Selbermachen. Nicht fehlen dürfen Christbaum, Weihnachtskrippe und musikalische Unterhaltung. 

Genuss, Handwerk und Brauchtum

Schon beim Betreten des "Alm Advents" sollen Gäste in weihnachtliche Stimmung versetzt werden. "Wir wollen bleibende Eindrücke bei unseren Gästen mit unserem heimeligen Weihnachtsdorf und den gemütlich dekorierten Stuben vermitteln“, sagen Claudia Wiesner und Maria Hötschl, Geschäftsführerinnen des "Alm Advents". Speziell für den "Alm Advent" hat Theaterpädagogik-Studentin Felicitas Bösenkopf ein Lied geschrieben, das auf dem Festgelände erklingen wird.

Besucher erwarten 13 Stuben, 13 Stände, vier Bühnen und eine Handwerksausstellung. Auf Kinder wartet die "Wichtel Bastel & Back Stubn", in welcher sie sich kreativ austoben können. Immer samstags und donnerstags findet ein Musikworkshop statt.  

Öffnungszeiten und Eintritt 

Geöffnet hat der "Alm Advent" am Messeplatz 1 von Montag bis Freitag, 11 bis 24 Uhr, samstags von 10 bis 24 Uhr und sonntags von 10 bis 22 Uhr. Am 31. Dezember kann man das Winterdorf von 11 bis 4 Uhr besuchen. Die Bastel-, Back und Handwerksstuben haben gesonderte Öffnungszeiteung und können für Schulklassen oder Kindergärten reserviert werden. 

Der Eintritt kostet für Erwachsene 2 Euro pro Person und ist für Kinder bis zwölf Jahre kostenlos. Mehr Informationen über den neuen "Alm Advent" in der Leopoldstadt gibt es direkt hier nachzulesen.

Autor:

Kathrin Klemm aus Leopoldstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.