Malve oder Johanneskraut
Welche Heilpflanze soll bei der Leopoldstädter Rotunden Apotheke eingesetzt werden?

Gemeinsam mit Leopoldstädter Schulkindern wird am 7. Mai vor der Rotunden Apotheke gegartelt.
5Bilder
  • Gemeinsam mit Leopoldstädter Schulkindern wird am 7. Mai vor der Rotunden Apotheke gegartelt.
  • Foto: Sabine Krammer
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Aufgepasst: Eine Abstimmung entscheidet, was dieses Jahr im Rotundengarten vor der Rotunden Apotheke angepflanzt wird. Zur Auswahl steht Malve oder Johanneskraut. 

LEOPOLDSTADT. Es ist wieder soweit, die Gartensaison hat begonnen. Im Mai wird auch der Rotundengarten direkt vor der Rotunden Apotheke frisch herausgeputzt und neu bepflanzt.

Jedes Jahr entscheidet eine  Abstimmung was neu auf den Baumscheibe in der Sebastian-Kneipp Gasse 1 gepflanzt werden soll. Vergangenes Jahr fiel das Voting auf Pfefferminze, die jeder ernten kann.

Stimmen Sie ab!

Auch dieses Jahr können die Leopoldstädter abstimmen, was neu angepflanzt werden soll. Zur Wahl stehen  Malve oder Johanniskraut.

Die violette Malve, Malva sylvestris, wird volkstümlich auch Käsepappel genannt. Die wilde Malve und die Wegmalve sind altbekannte Heilpflanzen, die seit der Antike für vielerlei Beschwerden verwendet wurden. Heute werden Malven vielerorts als Unkräuter wahrgenommen, was allerdings unberechtigt ist. Sie enthält wertvolle Schleimstoffe und ist ein hervorragendes Heilkraut gegen Husten, grippale Infekte sowie gegen Entzündungen im Mund- und Rachenraum.

Herausforderer ist das gelbe Johanniskraut. Das Echte Johanniskraut Hypericum perforatum, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Johanniskräuter. Es ist eine Heilpflanze. Johanniskraut kann innerlich oder äußerlich angewandt werden. Bei innerlicher Anwendung zeigt es vor allem Wirkung auf die Psyche. So wird das Kraut bei psychovegetativen Störungen, leichter Depression, Stimmungsschwankungen, Angst und nervöser Unruhe eingenommen. In der heutigen Volksmedizin findet das Kraut Anwendung bei Entzündungen der Magenschleimhaut, Erkrankungen der Gallenblase und äußerlich zur Therapie von Verbrennungen und Vernarbungen.

Welche Heilpflanze soll dieses Jahr im Rotundengarten vor der Rotunden Apotheke angepflanzt werden?

Gemeinsames Garteln mit Schülern.

Unterstützt wird die Aktion von der Gebietsbetreuung Stadterneuerungs-Expertin Corona Davit-Gsteu. Gemeinsam gepflanzt wird dann am  7.Mai von 10 bis 12 Uhr. Geplant sind auch
Führungen mit Erläuterungen zu den gepflanzten Kräutern. Im Rahmen des Ferienspiels können Kinder selbst Minzöl herstellen.

Auch im vergangenen Jahr wurde vor der Rotunden Apotheke gemeinsam mit Schulkindern der Umgebung fleißig gegartelt. Alles über die Aktion 2018 können Sie direkt hier nachlesen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen