Blaulicht am Praterstern

Im Juni haben Vertreter der Wiener Linien, der ÖBB, der Sucht- und Drogenkoordination Wien, der MA 48, der Landespolizeidirektion und der Magistratsdirektion Geschäftsbereich Sicherheit in der Sozialkommission der Bezirksvertretung wortreich dargelegt, warum das von der ÖVP geforderte Alkoholverbot am Praterstern nicht kommen soll.

Keine Änderung

Der damals behauptete merkbare Rückgang der Konflikte und eine Entspannung der Situation sind freilich nicht erkennbar. 25. Juli, 22.30 Uhr: Wieder Blaulicht, wieder Ausschreitungen, wieder Randale einiger Alkoholisierter. Der Einsatz von drei (!) Streifenwagen an einem Abend belegt: Das Alkoholverbot ist notwendig. Das sollte auch die rot-grüne Mehrheit im Bezirk endlich zur Kenntnis nehmen.

Wo: Praterstern, 1020 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Paul Hefelle aus Leopoldstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.