11.06.2012, 21:04 Uhr

Die Prater-Auen: Ein Naturjuwel mitten in Wien.

Wien: Praterauen | Wenn man vom Prater spricht meinen die meisten den Vergnügungspark. Die wesentlich größere Fläche der Parkanlage im zweiten Bezirk ist jedoch die sogenannte Praterlandschaft bzw. die Prater-Auen. Hier führt die als Stadtwanderweg 9 gekennzeichnete Route entlang romantischer Waldwege vorbei an urigen Aulandschaften und zahlreichen Raststätten.

Die Wanderung beginnt am Praterstern (erreichbar mit U1, U2 und zahlreichen Schnellbahnen), vorbei an der Rustenschacher- und Stadionallee und bald danach erreicht man das Herzstück der Praterlandschaft. Das Krebsen- und Mauthnerwasser sind Naturdenkmäler und der letzte Rest einer ursprünglichen Auenlandschaft mitten in der Großstadt.

Für Abwechslung sorgen ein Kinderspielplatz und die mitten im Wald gelegene Kirche "Maria Grün" mit der Gedenkstätte an die an AIDS-Verstorbenen Menschen.

Der Stadtwanderweg Prater ist für die ganze Familie geeignet: 13 km lang und in 3 – 4 Stunden begehbar. Zahlreiche Gaststätten vom Lusthaus bis zur Gelsenbar laden zum Verweilen ein. Endpunkt des Wanderweges ist wieder der Praterstern.

http://www.wien.gv.at/umwelt/wald/freizeit/wandern...
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.