15.11.2016, 09:48 Uhr

SAM'S BAR unplugged. KONZERTE, GESPRÄCHE, BAR

Nächster Termin: 05.12.2016 19:30 Uhr

Wo? Theater Nestroyhof Hamakom, Nestroyplatz 1, 1020 Wien AT
Wien: Theater Nestroyhof Hamakom |

Öffnungstage: 3., 4., 9.-11. und 16.-18. Dezember 2016, 19. 30 Uhr

Sam’s Bar geht in die vierte Runde!


Jazziges, Improvisiertes, Südosteuropäisches, Wienerisches, Israelisches, Streitbares, Syrisches, Fragwürdiges, Erfrischendes

Von 3. bis 18. Dezember verwandelt sich der Saal des Theater Nestroyhof-Hamakom wieder in Sam’s Bar. Ganz seiner historischen Tradition gemäß bietet das Etablissement seinen Gästen neben einer Bar an einem der schönsten Orte Wiens fünf Konzerte in intimer Atmosphäre mit außergewöhnlichen Musiker_innen und unter dem Titel Sam’s Déjà-vu drei Abende zum Debattieren über bewegende Themen unserer Zeit.

PROGRAMMÜBERSICHT | Details unter: http://www.hamakom.at/


3. Dezember: Eröffnung mit Shalosh (IL)

4. Dezember
Sam’s Déjà-vu:
Die Demokratie ist Los
Musikalische Begleitung von Soyka/Stirner

9. Dezember: Nataša Mirković (BIH/AT) - Solo

10. Dezember : Basalt (SY)

11. Dezember
Sam’s Déjà-vu:
Die längste Krise des Jahrhunderts –
Arbeitslosigkeit
Musikalische Begleitung von Soyka/Stirner

16. Dezember : Die Strottern

17. Dezember: New Trio

18. Dezember
Sam’s Déjà-vu:
Ein Gespenst geht um in Europa Musikalische
Begleitung von Soyka/Stirner


Sam’s Déjà-vu

4., 11. und 18. Dezember Diskussionen und Gespräche mit Musik: Kuratiert von Frederic Lion


Sam plagt sich mit einem Déjà-vu der späten 1920er und frühen 1930er Jahre herum. Deshalb hat er beschlossen, an drei Sonntagbenden neben Walther Soyka und Karl Stirner, die das Gespräch auch musikalisch beglei- ten, interessante Diskutant_innen in seine Bar einzuladen.


4. Dezember: Die Demokratie ist Los


11. Dezember : Die längste Krise des Jahrhunderts –Arbeitslosigkeit


18. Dezember: Ein Gespenst geht um in Europa


Mit: Frederic Lion, Soyka/Stirner, Robert Schindel, Sybille Summer und weiteren Gästen


Theater Nestroyhof – Hamakom
Transit – Verein für darstellende und bildende Kunst
Nestroyplatz 1, 1020 Wien

Kartenverkauf und Reservierungen:

t: +43 1 8900 314
e: ticket@hamakom.at
w: www.hamakom.at
Abendkassa: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn

Für Firmengruppen oder Weihnachtsfeiern werden gerne Reservierungen entgegengenommen.

Tickets:
Vollpreis: 20 Euro
Ermäßigt: 12 Euro

Sam’s Déjà-vu: 8 Euro
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.