05.10.2014, 11:25 Uhr

20 Jahre Jiddischer Kulturherbst

Wann? 18.10.2014 bis 26.10.2014

Wo? MuTh, Obere Augartenstraße 1, 1020 Wien AT
Musiker Roman Grinberg eröffnet den Jiddischen Kulturherbst am 18. Oktober im MuTh. (Foto: Grinberg)
Wien: MuTh | Der Jiddische Kulturherbst findet heuer bereits zum 20. Mal statt. Gefeiert wird das runde Jubiläum mit hochkarätigen Künstlern vom 18. bis 26. Oktober im MuTh (2., Obere Augartenstraße 1E).
Konzerte und eine Lesung entführen die Besucher in die Welt der jiddischen Kultur. Die Varnitshkes aus Lemberg sind erstmals mit "Yiddish zingt zikh azoy sheyn!" in Wien zu sehen, Valeriya Shishkova und die Gruppe Di Vanderer interpretieren klassische jiddische Lieder. Ein weiteres Highlight ist der Auftritt von Oberkantor Shmuel Barzilai mit dem Jugendorchester The School of Arts aus Tel Aviv.
Auftakt des Festivals ist ein Konzert von Roman Grinberg am 18.10. um 19.30 Uhr. Dafür wurden drei Musiker aus Moldawien engagiert, die zu den Besten in Sachen jüdischer Volksmusik gehören. Zum Abschluss des beliebten Festivals ist Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg mit seinem Programm „Mischpoche“ mit jiddischen Liedern und Anekdoten zu Gast.
Karten: ab 22 €, Infos: www.jiddischerkulturherbst.at, ab Samstag, 18.10., 19.30 Uhr, MuTh
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.