08.03.2017, 12:42 Uhr

Krimifrühstück mit Anni Bürkl und Christine Neumeyer am Sonntag, den 19. März

Wann? 19.03.2017 11:00 Uhr

Wo? Literaturbuffet Lhotzky, Rotensterngasse 2, 1020 Wien AT
Wien: Literaturbuffet Lhotzky | Die Literaturwissenschafterin Andrea Kreuter erforscht aktuell an der Universität Wien die Beliebtheit des Regio-Krimis. Anni Bürkl und Christine Neumeyer stellen sich bereits am 19. März die Frage – warum lieben wir Regionalkrimis so sehr?

Die Autorinnen sprechen über das Spezielle dieses Krimisgenres, beleuchten ihre Tatorte und lesen aus ihren aktuellen Romanen „Spargelmorde“ (Christine Neumeyer) und „Puppentanz“ (Anni Bürkl) vor. Gefragt werden dürfen sie vom Publikum auch. Nutzen Sie die Gelegenheit bei Kaffee und Kipferl mit zwei Wiener Autorinnen zu plaudern. Anmeldungen werden ab sofort auf der Literaturbuffet-homepage gerne entgegengenommen.

Lhotzkys Literaturbuffet

Nachklang: Im Literaturbuffet bei Herrn Lhotsky war die Stimmung großartig. Es wurde angeregt mit dem Publikum bei Kaffe & Co. über den Regio-Krimi diskutiert und geplaudert. Zwei Stunden verflogen wie nichts. Ein wunderbares Konzept: Literatur und Kaffeehaus.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.