14.10.2014, 08:35 Uhr

Weltpremiere in Wien: Vier Friseurweltmeister präsentierten den „Double Cut“

Wien: Messe Wien |

Kurz und lang zugleich. Gleich vier Friseurweltmeister - Gudrun Leitner, Horst Wallmeier, Wilhelm Hüllerbrand und Peter Schaider jun. - zeigten bei der größten Fachmesse für Friseure, der Austria Hair International am Wiener Messegelände, spektakuläre Trends in Sachen Haarstyling.


Am Wochenende verwandelte sich die Messe Wien in den Hotspot der internationalen Friseur-Szene. Tausende Interessierte informierten sich bei der größten österreichischen Fachmesse für Friseure, der „Austria Hair International“, über die neuesten Haar-Kreationen und Trends. Eine echte Weltpremiere war der „Double Cut“, der gleich von vier Friseurweltmeistern - Gudrun Leitner, Horst Wallmeier, Wilhelm Hüllerbrand und Peter Schaider – synchron geschnitten wurde. Das Besondere an dem Cut ist, dass sich die Frage „kurz oder lang?“ nicht mehr stellt. Beides ist jetzt möglich. Friseurweltmeisters Peter Schaider erklärt den schlauen Schnitt: „Der Double Cut sind sozusagen zwei Haarschnitte auf einem Kopf. Das ermöglicht dem Kunden mehr Variationsmöglichkeiten. Mit dem Double Cut kann er die Haare kurz oder lang tragen. Hochgesteckt ist es dann ein Pagenkopf. Die technische Umsetzung erfolgt durch einen kurzen Basisschnitt und nach dem Trocknen werden weitere Schnitte eingefügt. Die längeren Haare fallen dann darüber.“

Die Show staunend verfolgten: Cathy Zimmermann, Maddalena Hirschal, Uschi Fellner-Pöttler und Nicole Beutler.

Acht Mal „the hairstyle“-Salons in Wien und NÖ
Mit nur 21 Jahren errang Peter Schaider 2011 beim Modewettbewerb der Weltmeisterschaft in Mailand in den Kategorien „Full Fashion“ eine goldene und in „Trend Cut“ eine silberne Medaille. In diesen beiden Kategorien durfte er als erster Österreicher derartige Erfolge feiern. Insgesamt nahmen über 20 Nationen am Wettbewerb teil. „Dass ich gleich zwei Medaillen gewinne, war sehr überraschend. Das Gefühl, das man hat, ist so schön und gar nicht zu beschreiben“, freut sich Peter Schaider noch heute über seinen Erfolg. Seitdem ist der 23-Jägige auf Erfolgskurs. Er betreibt mittlerweile acht Salons in Wien und Niederösterreich.

http://www.thehairstyle.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.