31.08.2014, 18:59 Uhr

Mischung aus Musik,Tanz, Politik beim Volksstimmenfest der KPÖ

Wien: Volksstimmenfest | Auch dieses Jahr lud die KPÖ, wieder zum Volksstimmenfest bei der Jesuitenwiese in den Prater.
Wien feiert anders war das Motto des diesjährigen Volksstimmenfestes.
Gleichberechtigung, der Kampf gegen den Krieg, das Ringen um eine Friedenspolitik, Tierschutz, waren nur einige der Themen des Festes.

Zahlreiche Besucher waren gekommen, um sich bei diversen Ständen von verschiedenen Vereinen wie (die Wiener Friedensbewegung, der VGT etc..) zu informieren und sie mit einer kleinen Spende zu unterstützen.
Auch politische Parteien aus dem In und Ausland waren anwesend und sorgten für die politischen Informationen, wie etwa die Linken aus Deuschtland und natürlich die Organisatoren des Events, die KPÖ.
Beim Stand der Kleine Buchladen, konnte man günstig interessante Bücher erstehen.
Musikfreunde kammen beim Bunten Programm verschiedener Künstler, auf den diversen Bühnen (7*Stern-Bühne, Jura-Soyfer-Bühne,Volksstimme-Bühne) auf ihre Kosten.
Auch kubanische Tänze, konnte man ausprobieren.
Kinder hatten beim Ringelspiel ihren Spaß.
Heimische und Internationale Speisen vor allem Vegetarisch und Vegan, wie etwa Kichererbsen, Curry Reis, od. Gemüse Burger trugen zum kulinarischen Vergnügen bei.

Das Volkstimmenfest ist immer wieder eine gelungene Veranstaltung, mit einer Mischung aus Musik, Tanz, Politik.. bei Freiem Eintritt.

Mehr Infos unter: http://www.volksstimmefest.at/
0
1 Kommentarausblenden
4.022
Helmut A. Kurz aus Hernals | 03.09.2014 | 07:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.