07.06.2017, 10:34 Uhr

Café Bar Einfahrt 1020 Wien Leopoldstadt – Kunst- und Kulturcafé am Karmelitermarkt

Das Café Einfahrt ist weitaus mehr, als ein Ort, an dem man in entspannter Atmosphäre marktfrische Schmankerl genießen kann. (Foto: Johannes Sawerthal)

Im Mai letzten Jahres haben sich der Architekt Robert Felber und der Kaufmann Wolfgang Prechtl zusammengetan, um das Café Einfahrt, eine Grätzlinstitution, dessen Existenz aufgrund der Pensionspläne des Wirten August Holler gefährdet war, weiter zu führen.

Damit sich sowohl Stammgäste, als auch neue Gäste wohl fühlen, haben sie das kulinarische Angebot um marktfrische Snacks und vegetarische Ragouts erweitert, dazu gibt es nicht nur österreichischen Wein und feines Schremser Bier, sondern auch Überraschendes wie Craft Bier von Brew Age oder Tee von Tête á Tee.

Wer am Abend Verkostungen, Lesungen oder andere, feine Veranstaltungen genießen möchte, ist hier genau richtig. Tipp: Im sonnigen und familienfreundlichen Schanigarten – er liegt abseits der Straße auf einem Plätzchen gleich beim Markt und die Wirten halten Kinderspielzeug und Straßenmalkreiden bereit – lässt es sich bis in die Nacht hinein wunderbar entspannen.

Bargeldlos zahlen möglich / Raucher- und Nichtraucherbereich / Wickeltisch, Kindersessel.

Kontakt:
Café Bar Einfahrt
Haidgasse 3
1020 Wien
Tel.: 01/9426886
Homepage: www.einfahrt.wien
Facebook


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.