Politikum
Primärversorgungseinheiten in Alterlaa – aus der Traum?

Bei einem runden Tisch wurden mögliche Standorte für eine PVE im 23. Bezirk diskutiert.
  • Bei einem runden Tisch wurden mögliche Standorte für eine PVE im 23. Bezirk diskutiert.
  • Foto: BV23
  • hochgeladen von Miriam Al Kafur

Aus dem Primärversorgungszentrum wird ein Politikum, welches auf dem Rücken der Liesinger ausgetragen wird.

WIEN/LIESING. Mehr als 110.000 Einwohner zählt der 23. Bezirk, das ist eine Steigerung von rund 15 Prozent seit 2010. Bei dem Bauboom im Bezirk wird diese Zahl auch in den nächsten Jahren steigen. In der Breitenfurter Straße und rund um das Gebiet "In der Wiesen" ist ein regelrechter Fleckerlteppich an Baustellen entstanden. Mit einer steigenden Bewohnerzahl wird auch die Nachfrage an Medizinern, besonders praktischen Ärzten, steigen.

Aus diesem Grund wird seitens der ÖVP und SPÖ Liesing sowie der Plattform "PVE Alterlaa" der Wunsch nach einer Primärversorgungseinheit laut – und diese ist auch vorgesehen. Nur nicht da, wo es laut den involvierten Interessensvertretungen Sinn macht. Helmut Holzinger von der Plattform "PVE Alterlaa" erklärt der bz, dass es den "regionalen Strukturplan Gesundheit bereits seit Jahren gibt." Dieser sieht bis 2025 36 PVEs in allen Wiener Bezirken vor. Bis dato gibt es sechs PVEs in Wien.

Gute Infrastruktur

Gerade das Einzugsgebiet um die U6-Station Alterlaa würde sich als Standort anbieten, besonders durch die gute öffentliche Anbindung: "Wir haben vor zwei Jahren einen Antrag für eine PVE im Kaufpark Alterlaa gestellt. Die Ärztekammer hält jedoch dagegen und argumentiert, dass es in diesem Gebiet ausreichend Allgemeinmediziner gibt", weiß Bezirksvorsteher Gerald Bischof (SPÖ): "Es gab am Montag, den 8. November, einen runden Tisch, bei dem die Parteien mögliche Optionen diskutierten."

Wo wünscht du dir ein PVE?

Auf Anfrage bei der Ärztekammer Wien heißt es, dass in den Gebieten "In der Wiesen/Alterlaa" und "Atzgersdorf/Zentrum Liesing" PVEs geplant sind, jedoch konkret im Wohnpark Alterlaa die ärztliche Versorgung durch drei niedergelassene Allgemeinmediziner gegeben ist. Allerdings bestehe die Möglichkeit, dass sich diese Allgemeinmediziner zu einer Einheit zusammenschließen. Laut Holzinger, Bischof und auch der ÖVP Liesing ist die "Blockade des Ärztezentrums absurd." Es hatten sich bereits mehrere Ärzte gefunden, die sich zu einer PVE formiert hätten.

Nach dem "Nein" zum Standort Alterlaa bleibt weiterhin offen, wo den Liesingern in nächster Zukunft eine PVE zur Verfügung stehen wird. 

Mehr zum Thema:

Kein Ärztezentrum im Wohnpark Alterlaa?
2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

4 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lerne Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen