Update: Raub in Wohnpark in Liesing
Ein Täter stellte sich der Polizei

Dieser junge Mann stellte sich der Polizei
6Bilder
  • Dieser junge Mann stellte sich der Polizei
  • Foto: LPD Wien
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Nach einem Raub in einem Wohnpark in Liesing fahndet die Polizei noch nach drei Männern.

LIESING. Einer der vier bislang unbekannten Männer, die im Verdacht stehen gemeinsam mit einem bereits mittels Lichtbilder ausgeforschten und festgenommenen, 19-Jährigen österreichischen Staatsbürger am 27.09.2019, um 21:50 Uhr einen Mann ausgeraubt zu haben, stellte sich in einer Polizeiinspektion selbst und wurde festgenommen.

Dieser junge Mann stellte sich der Polizei
  • Dieser junge Mann stellte sich der Polizei
  • Foto: LPD Wien
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Die Öffentlichkeitsfahndung nach den anderen drei Tatverdächtigen bleibt bestehen.

Der Raub

Die vier bislang unbekannte Männer stehen im Verdacht am 27.09.2019, um 21:50 Uhr einen Mann ausgeraubt zu haben. (ein 19-jähriger Mittäter konnte bereis ausgeforscht und festgenommen werden.)

Die Polizei fahndet nach diesen vier Männern

Die vier mutmasslichen Täter  verfolgten ihr Opfer durch einen Wohnpark in der Anton-Baumgartner-Straße in Richtung einer U- Bahnstation. Sie schlugen den Mann von hinten zu Boden und traten auf ihn ein. Anschließend raubten sie den Rucksack, in dem sich die Geldbörse des Mannes befand, und flüchteten. Das Opfer erlitt bei der Attacke zahlreiche Prellungen und Abschürfungen. Der geschätzte Sachschaden liegt im mittleren 3-stelligen Bereich.

Fotos freigegeben

Durch Überwachungskameras in der Wohnhausanlage konnten Fotos der fünf Tatverdächtigen (ein 19-jähriger Mittäter konnte bereis ausgeforscht und festgenommen werden) gesichert werden. Die LPD Wien ersucht nun über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien um die Veröffentlichung der Lichtbilder der bislang unbekannten vier Tatverdächtigen.

Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Personen werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, Ermittlungsbereich Raub, Gruppe KERSCHBAUM unter der Telefonnummer 01- 31310 DW 57210 bzw. 57800 erbeten.

Autor:

Ernst Georg Berger aus Hernals

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.