Im August und September mitreden
Gestalten Sie den "Stadtpark für Atzgersdorf"

Im Herbst 2021 wird aus dem Campingplatz Süd ein Park für alle Liesinger
4Bilder
  • Im Herbst 2021 wird aus dem Campingplatz Süd ein Park für alle Liesinger
  • Foto: GB
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung startet jetzt ein Beteiligungsprojekt zur Neugestaltung des Campingplatzes „Wien-Süd“.

LIESING. Atzgersdorf wächst und in den kommenden Jahren werden rund 5.000 neue Wohneinheiten, größtenteils mit Fördermitteln der Stadt Wien, errichtet. Deshalb gilt es auch, die Freiraumversorgung vor allem für Spiel, Sport und Erholung im wachsenden Stadtteil sicherzustellen.

Der Campingplatz „Wien-Süd“ in Atzgersdorf startet nächstes Jahr in seine letzte Saison. Dann soll der neu gewonnene Freiraum auf Initiative der Bezirksvorstehung Liesing als öffentlicher Park neugestaltet werden, wie die bz bereits berichtete. Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung (GB*) organisiert einen Beteiligungsprozess, bei dem die Menschen vor Ort mitreden und mitgestalten können.

Ein neuer Park – vier Fußballfelder groß

Bereits 2014 wurde im Stadtentwicklungskonzept für Liesing die Idee angeregt, den Campingplatz als Park zu nutzen, im Herbst 2021 wird nun der Betrieb des Campingplatzes eingestellt und die naturnahe Grünfläche auf Initiative der Bezirksvorstehung Liesing und unter Federführung der Wiener Stadtgärten für alle Liesinger bis 2022 als Park umgestaltet.

Der Grüncharakter soll erhalten bleiben und nicht jeder Zentimeter des Parks verplant und umgegraben werden. Die geplante Umgestaltung schafft viel Platz für neue, attraktive Freiraumangebote. Direkt an der Liesing und mit großen schattenspendenden Bäumen soll ein neuer Ort für die Nachbarschaft entstehen. Gleichzeitig sollen für Jung und Alt neue Angebote entstehen. Platz ist jedenfalls vorhanden!

Gefragt: Ideen für den neuen Stadtpark

Vor Start der Planung des neuen Parks sind die Menschen vor Ort eingeladen, ihre Wünsche und Ideen im Rahmen eines von der GB* durchgeführten Beteiligungsprozesses einzubringen.

„Ich freue mich, dass wir in Atzgersdorf einen neuen Park bekommen. Besonders freue ich mich jedoch über Ihre Ideen! Bringen Sie sich ein und reden Sie mit, bei Ihrem Stadtpark“, betont Bezirksvorsteher Gerald Bischof zum Start der Beteiligung.

Im Herbst 2021 wird der Campingplatz Süd als Park umgestaltet.
  • Im Herbst 2021 wird der Campingplatz Süd als Park umgestaltet.
  • Foto: GB
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Ab August geht’s los! Unterschiedliche Mitmachmöglichkeiten wie mobile Infostände, ein digitaler und analoger Ideenbriefkasten, Stadtteil-Stammtische und mehr laden von August bis Ende September zum Mitreden ein.

Pop-Up-Infostände – Termine

Die GB*-ExpertInnen sind an sechs Terminen persönlich vor Ort und freuen sich auf regen Austausch!

Dienstag, 4.8.2020, 10-14 Uhr

Dienstag, 22.9., 14-18 Uhr
Eingang Campingplatz, Gerbergasse 1 (1230 Wien)

Donnerstag, 13.8., 14-18 Uhr
Dienstag, 15.9., 10-14 Uhr
Eingang „Haus am Mühlengrund“, Breitenfurter Straße 269-279, 1230 Wien

Mittwoch, 26.8., 10-14 Uhr
Donnerstag, 3.9., 14-18 Uhr
Riegermühlensteg am Liesingbach (Verlängerung der Gerbergasse), 1230 Wien

Stadtteil-Stammtisch Spezial

Beim Stadtteil-Stammtisch im GB*Stadtteilmanagement Atzgersdorf gibt’s die Möglichkeit, mit GB*-ExpertInnen und der Nachbarschaft gemeinsam Ideen für den Campingplatz zu entwickeln.

Montag, 3.8.2020, 17-19 Uhr

GB*Stadtteilmanagement Atzgersdorf / In der Wiesen
Scherbangasse 4, 1230 Wien

Ideenbriefkasten

Ein klassischer Briefkasten ist beim Eingang des Campingplatzes (Gerbergasse 1, 1230 Wien) angebracht, hier können Interessierte Anregungen und Ideen einfach einwerfen.

Ideen und Meinungen können auch digital an die GB*-ExpertInnen übermittelt werden:
 www.gbstern.at/stadtpark

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen