Heiteres über "Manderln und Weiberln" in der Volksbank Baden

Am 20. April fand in der Volksbank Baden ein höchst vergnüglicher und stimmungsvoller Abend mit Gerhard Blaboll und Maria Reiser statt. Der sichtlich stolze Organisator Robert Ivancich (Kral-Verlag, Berndorf und Buchhandlung Zweymüller) durfte in einem vollen Haus viele prominente Gäste und auch zwei Geburtstagsgesellschaften begrüßen, darunter Altbürgermeister Breininger (auch auf der Bühne!), Stadträtin Witty, den Neufelder Gemeinderat Strametz, zwei Wiener Bezirksvorsteher und mehrere Kulturverantwortliche des Landes Niederösterreich.

Das Thema des Abends – „Von Manderln und Weiberln“ und die Beziehungen zwischen den beiden Geschlechtern – wurde von der singenden und charmant blödelnden Maria Reiser und vom witzigen und schlagfertigen Gerhard Blaboll großartig aus vielen verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Maestro Gerhard Lagrange war ein einfühlsamer Begleiter am Klavier. Robert Ivancich fasst es in seiner feinfühligen Abschlussrede so zusammen: „Kultur muss Menschen bewegen, zum Lachen und zum Weinen bringen können. Wenn das so geschieht, wie heute hier, dann können wir stolz auf die Kultur sein, die wir erleben durften“.

Das Publikum blieb zum Teil noch lange nach dem Ende der Vorstellung, um sich weiter zu unterhalten, einander aus den Büchern zur Vorstellung vorzutragen, weiter zu lachen und den schönen Abend ausklingen zu lassen. Dazu hat sicher auch die Großzügigkeit des Kral-Verlags beigetragen, der die Gäste mit Brot und Wein generös verköstigte.

Die nächsten Termine von Gerhard Blaboll finden Sie unter http://www.blaboll.at

Autor:

Martin Pleyer aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen