Pappelteich
Liesings Idyll erholt sich

Der Pappelteich zeigt sich wieder von seiner idyllischen Seite. Dank der Anstrengungen der MA 45.
4Bilder
  • Der Pappelteich zeigt sich wieder von seiner idyllischen Seite. Dank der Anstrengungen der MA 45.
  • Foto: Elisabeth Holecek
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Viele Liesinger machen sich Sorgen um ihren Pappelteich. Jetzt darf Entwarnung gegeben werden.

LIESING. Der Pappelteich entstand vermutlich im 19. Jahrhundert als Tümpel. Regen- und Schmelzwasser sammelten sich in einer Senke der Wienerwaldwiese. Bis heute ist er ein beliebtes Ziel der Liesinger, die diesen romantischen Platz lieben.

2018 gab es aber Grund zur Sorge. Aufgrund der hohen Temperaturen trocknete der Teich aus (die bz berichtete). Die MA 45 (Wiener Gewässer) reagierte rasch und versuchte alles, um das Idyll der Liesinger zu retten.

Sinnvolle Maßnahmen

Was wurde alles unternommen, um den Pappelteich zu erhalten? Angefangen bei der Entfernung der Ablagerungen und Gewächse, dem Abdichten des Teichs, über das Höhersetzen des Abflusses bis hin zu einer Bodenuntersuchung wurde schon einiges umgesetzt. Aber es geht noch weiter.

So wird die MA 45 die Wiese im Umfeld des Teiches drainagieren und das daraus gewonnene Wasser in den Teich leiten. Das sollte ein erneutes Austrocknen verhindern. Wenn doch nicht, wird man über zusätzliche Maßnahmen nachdenken müssen.

"Der Dank gilt Martin Kollar und seinen Mitarbeitern von der MA 45 für ihre lösungsorientierte und kreative Vorgangsweise. Auch dem Bezirksvorsteher gilt mein Dank. Es war nicht zuletzt auch seine Unterstützung eine wesentlicher Faktor bei der Lösung des Problems," sagt Ernst Paleta (Pro 23).

Wichtig war nicht zuletzt auch das rege Interesse in der Bevölkerung an der Sanierung des Pappelteichs, das einiges zur Motivation aller Beteiligten beitrug.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen