Studie der WU Wien
Wie lebt es sich in Atzgersdorf?

Richard Bärnthaler will gemeinsam mit Atzgersdorfern herausfinden, wie man und was das Grätzel lebenswert macht.
2Bilder
  • Richard Bärnthaler will gemeinsam mit Atzgersdorfern herausfinden, wie man und was das Grätzel lebenswert macht.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Eine Studie der WU Wien widmet sich dem Leben in Atzgersdorf. Dafür ist die Hilfe der Bewohner gefragt.

WIEN/LIESING. "Was macht ein Grätzel eigentlich lebenswert? Was funktioniert gut? Was fehlt? Was kann verbessert werden?", fragt sich Richard Bärnthaler von Berufs wegen. Er ist Sozioökonom an der Wirtschaftsuniversität Wien und forscht unter anderem zu Themen der Stadtentwicklung.

Ist Atzgersdorf das ideale Wohnumfeld?

"Die Coronapandemie hat das unmittelbare Wohnumfeld wieder ins Zentrum unseres Lebens gerückt. Freizeit- und Erholungsräume im Umkreis, Nahversorgungs- oder Betreuungsangebote in der Nähe gewannen an Bedeutung", so Bärnthaler. Welche Wertigkeit diese aber nach der Zeit der Krise noch haben — das will der Forscher jetzt herausfinden.

Atzgersdorf im Fokus

Aus der Sicht der Stadtentwicklung ist Atzgersdorf momentan der wohl interessanteste Teil Liesings. So entstand hier zum Beispiel mit dem Carré Atzgersdorf auf insgesamt 61.500 Quadratmetern ein völlig neues Wohnviertel. Aus dem ehemaligen Gewerbegebiet an der Südbahn wurde ein moderner Stadtteil mit rund 1.500 Wohnungen, davon etwa 1.000 geförderte Mietwohnungen.

Der 23. Bezirk ist stetig im Wachsen begriffen
  • Der 23. Bezirk ist stetig im Wachsen begriffen
  • Foto: wien.gv
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Aber auch auf anderen einstigen Industrieflächen inmitten des 23. Bezirks entstehen neue Wohnungen, Arbeitsplätze, Schulen und " hoffentlich auch lebendige Nachbarschaften", so Bärnthaler. Aber was braucht es für solche im Detail?

Studienteilnehmer gesucht

Im Rahmen eines Forschungsprojekts der Wirtschaftsuniversität Wien in Atzgersdorf will er dieser Frage auf den Grund gehen. "Die Beteiligung der Bewohner ist dabei von zentraler Bedeutung, um über das Alltagsleben im Grätzel zu lernen und die zukünftige Entwicklung des Stadtteils gemeinsam zu gestalten", hält Bärnthaler fest und präzisiert: "Zu diesem Zeitpunkt ist es uns wichtig, die Perspektive jener Menschen einzuholen, die bisher noch nicht ausreichend gehört wurden."

Er würde sich freuen, wenn “junge in Atzgersdorf lebende Personen” (16 bis 25 Jahre) und Menschen mit Migrationshintergrund Zeit für ein Gespräch hätten und sich bei ihm unter richard.baernthaler@wu.ac.at melden würden. Die Teilnahme bleibt anonym.

Den Höhepunkt des Projekts bildet ein gemeinsames Bürgerforum im Oktober 2021. "Die Ergebnisse der Forschung werden anschließend auch an verantwortliche politische Akteure herangetragen", so Bärnthaler abschließend.

Richard Bärnthaler will gemeinsam mit Atzgersdorfern herausfinden, wie man und was das Grätzel lebenswert macht.
Der 23. Bezirk ist stetig im Wachsen begriffen
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

1 Aktion 3

Gewinnspiel
Mit der Design District 1010 am 8.-10. Oktober 2 Nächte für 2 Personen im Boutique Hotel De Merin gewinnen

Österreichs größte Wohn- und Lifetsyle-Messe findet von 8.-10. Oktober in der Wiener Hofburg statt – als erste Messe ihrer Art seit Langem. Ein umfassendes Sicherheitskonzept sorgt dafür, dass sich Besucher ganz auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren können. Mehr als 150 (inter)nationale Aussteller holen buchstäblich die ganze Welt des Designs nach Wien. Im ersten Bezirk laden zusätzlich mehr als 50 Shops zum Flanieren ein. SORGEN BLEIBEN DRAUSSEN, MAN DARF WIEDER ENTSPANNT GENIESSENWer...

Anzeige
1 4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.09.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen