Wiener Tierschutzverein
Zweite Chance für den „chancenlosen“ Hund Mentes

Mentes behielt trotz seines grausamen Schicksals seine Liebe zu Menschen.
6Bilder
  • Mentes behielt trotz seines grausamen Schicksals seine Liebe zu Menschen.
  • Foto: Wiener Tierschutzverein
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Für eines der bekanntesten tierischen Gesichter des Wiener Tierschutzvereins (WTV) heißt es nun endlich: Zuhause gefunden.

LIESING. Das Schicksal des Hundes Mentes bewegte seit mehr als fünfzehn Monaten tierliebe Menschen. Mit Wunden übersät, wurde Mentes schwer verletzt in einer Hütte in Ungarn gefunden.

Der Verdacht liegt nahe, dass ihm seine Verletzungen bei Hundekämpfen zugefügt worden sind. Vermutlich war es sein sanftes Wesen, dass Mentes für diesen Zweck „unbrauchbar“ machte, in der Hütte wurde er schließlich entsorgt.

Vor dem Tod gerettet

Lokale TierschützerInnen entdeckten den schwer verletzten Hund und brachten ihn zur Aufnahme und Behandlung in ein örtliches Tierheim. Die Wunden heilten, zurück bleiben Narben. Seit Jahren kooperiert der Wiener Tierschutzverein mit ausgewählten Tierheimen in benachbarten Ländern, die modernen europäischen Tierschutz praktizieren und von der Tötung von Tierheimtieren, die leider in osteuropäischen Ländern noch tagtäglich passiert, Abstand nehmen.

Der WTV nimmt sich in diesem Zusammenhang regelmäßig Fällen an, bei denen die Möglichkeiten der Verpflegung, medizinischen Versorgung und artgerechten Beschäftigung vor Ort nicht ausreichen. So gelangte auch Mentes in den WTV.

Wenn aus Leid Liebe wird

Der Hund faszinierte die WTV-Belegschaft vom ersten Tag an und avancierte schnell zum Liebling des Teams, der Spender und Besucher. Denn wie durch ein Wunder behielt dieses Tier trotz seines grausamen Schicksals seine Liebe zu Menschen.

Innerhalb kürzester Zeit lebte er sich gut ein und genoss jede einzelne Streicheleinheit sichtlich. Seine BetreuungspatInnen schloss er sofort ins Herz und das Training mit dem WTV-Fachpersonal machte ihm Spaß. Zusätzlich absolvierte er die Ausbildung zum WTV-Besuchstier. All diese Projekte sind Teil des WTV-Langsitzer-Programms.

Langsitzer-Programm

Als Langsitzer werden Hunde bezeichnet, die schon mehr als ein Jahr im WTV auf ein neues Zuhause warten. Diese über Monate oder gar Jahre hinweg zu beherbergen, zu verpflegen und medizinisch zu versorgen, ist ein hoher personeller und finanzieller Aufwand. Dennoch hört der Tierschutz-Anspruch hier nicht auf.

Der WTV hat es sich zur Mission gemacht, scheinbar chancenlosen Hunden eine zweite Chance zu geben. Das Erlernen von Vertrauen, das Meistern von Alltagssituationen und die kognitive Auslastung durch Training und Spiel sind entscheidende Faktoren, wenn es um die zukünftigen Vermittlungschancen eines Hundes geht.

Aktuell nehmen rund 70 Hunde am Langsitzer-Programm im WTV teil. Dieses umfasst das BetreuungspatInnen-Projekt, das Besuchstierprojekt, regelmäßiges Training sowie Patenschaft mit Übernahme. Durch eine solche Patenschaft mit Übernahme fand auch Mentes schließlich sein „Für-Immer-Zuhause“. Der WTV ist dabei auf die Hilfe tierlieber Menschen angewiesen, denn nur durch Spenden kann diese Mission verfolgt werden.

Der WTV freut sich auf Unterstützung mittels Online-Spende auf www.wiener-tierschutzverein.org (Spendenprojekt Langsitzerprogramm).

Autor:

Ernst Georg Berger aus Hernals

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

WirtschaftBezahlte Anzeige
4 Bilder

Autohaus Liewers in 1100 Wien Favoriten
Jetzt Auto kaufen und bis zu € 16.570,- Online Bonus erhalten

Wer sich jetzt beim Autohaus Liewers für einen lagernden Neuwagen, Vorführwagen und Gebrauchtwagen entscheidet, profitiert vom Online Bonus. Auch wenn die Schauräume aufgrund des Coronavirus derzeit geschlossen sind, ist das Autohaus Liewers für seine Kunden da. Wer sich jetzt für einen Neu-, Vorführ- oder Gebrauchtwagen entscheidet, erhält einen Online Bonus von bis zu 16.570 Euro. Ein Angebot, das sich wahrlich sehen lassen kann. Interessierte können sich jederzeit während der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen