Bäckerei Der Mann
Kurzarbeit statt Kündigungen

Bäckermeister Kurt Mann lässt seine MANNschaft nicht im Stich.
  • Bäckermeister Kurt Mann lässt seine MANNschaft nicht im Stich.
  • Foto: Der Mann
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Produktion aufrecht, Filialen weitestgehend offen, Kaffeehaus-Bereiche geschlossen - und keine Kündigungen bei der MANNschaft.

LIESING. Anlässlich der aktuellen Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung und dem damit verbundenen Nachfragerückgang, meldet die Bäckerei Der Mann mit Sitz im 23. Bezirk ihre mehr als 800 Mitarbeiter zur Kurzarbeit an.

Um in dieser Krisenphase das Unternehmen und seine Mitarbeiter nachhaltig abzusichern, hat die Bäckerei Der Mann sich für flächendeckende Kurzarbeit im Betrieb entschieden. „Wir sind ein österreichisches Traditions- und Familienunternehmen und schätzen all unsere MANNschaft sehr. Ich möchte ihnen für ihren Einsatz und ihre Loyalität danken. Da auch wir einen Beitrag zur Krisenbewältigung leisten wollen, haben wir für mehr als 800 Mitarbeiter Kurzarbeit beantragt“, informierte Bäckereimeister Kurt Mann am Donnerstag über die aktuelle Situation.

„Als Traditionsbäcker mit großem Filialnetz haben wir vor allem bedingt durch die strengen Ausgangsbeschränkungen Umsatzeinbußen von rund 70 Prozent zu tragen. Die von Regierung und Sozialpartnern nun gefundene Lösung ist eine gute Möglichkeit, die Krise zusammen mit unserem Team zu überstehen“, so Kurt Mann weiter.

Höchste Sicherheitsvorkehrungen

Um die Nahversorgung weiterhin zu gewährleisten, bleibt die Produktion in der Perfektastraße weiterhin unter Einhaltung der strikten Hygiene- und Sicherheitsvorschriften uneingeschränkt offen. „Wir backen weiterhin für Sie, denn ich lasse meine treuen Kunden sicher nicht vor leeren Regalen stehen", so der Bäckermeister Kurt Mann dazu.

Filialen bleiben geöffnet

Die 79 Filialen in und um Wien bleiben für die Kunden weitestgehend geöffnet, allerdings mit geänderten Öffnungszeiten. Der Kaffeehausbetrieb ist bis auf Weiteres eingestellt, alle Snacks und Getränke, insbesondere der beliebte Illy-Kaffee To-Go, sind wie gewohnt auch zum Mitnehmen möglich.

3

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Von Meidling bis zur Donaustadt: Die Riesenwuzzler-Tour macht ab 21. Mai in sechs Bezirken halt.
1 4

Spiel, Spaß und Action
BezirksZeitung lädt zur Riesenwuzzler-Tour

Sechs Termine, sechs Bezirke und jede Menge Spaß bietet die Riesenwuzzler-Tour allen Sportbegeisterten. WIEN. Das Runde muss ins Eckige: Am 21. Mai startet in Hietzing die Riesenwuzzler-Tour der BezirksZeitung. Dabei kann man selbst in die Rolle einer Fußballerin oder eines Fußballers in einem überdimensionalen Wuzzler schlüpfen und die eigene Mannschaft zum Sieg führen. Kleine und große Kicker willkommenOb als Familie oder Firma, mit Freundinnen, Freunden oder Vereinskolleginnen und -kollegen:...

Anzeige
2

Pink Skyvan Gewinnspiel
Wir verlosen 2 Gutscheine für einen Fallschirmsprung

Wer auf der Suche nach Nervenkitzel ist, für den haben wir das perfekte Abenteuer parat! Wir verlosen zwei Fallschirmsprünge bis zu 90 kg. Also einfach zu unserem  Wien-Newsletter anmelden und schon nimmst du automatisch am Gewinnspiel teil. Grenzenlose Freiheit in 4000m Höhe, das Gefühl schwerelos zu sein und natürlich der Nervenkitzel der damit verbunden ist - was eignet sich also besser als ein Fallschirmsprung mit der Pink Skyvan? Wer schon immer einmal einen Fallschirmsprung machen wollte,...

Von Meidling bis zur Donaustadt: Die Riesenwuzzler-Tour macht ab 21. Mai in sechs Bezirken halt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.