06.09.2014, 20:46 Uhr

Die ÖBB Konzern Zentrale

Einige Ansichten der neuen ÖBB Konzern Zentrale!!


Mieten statt kaufen

Den Kaufpreis für den Büroturm mit 46.000 Quadratmeter Gesamt- und 30.000 Quadratmeter Mietfläche schätzen Experten auf rund 120 Millionen €, in den Bau investierte die BAI 100 Millionen €. Langfristig ist Kaufen auch für Unternehmen oft wirtschaftlicher. Die Bundesbahnen wollten trotzdem mieten, um Baurisiko zu vermeiden und sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren zu können. Die Miethöhe geben die ÖBB nicht an. Durch die Standortkonzentration würden österreichweit Kosten um über fünf Millionen € jährlich gesenkt und Arbeitsabläufe effizienter gestaltet werden. Insgesamt werden 1700 Mitarbeiter in der neuen Zentrale arbeiten.

Wer Interesse hat, kann sich hier weiter informieren,

http://wirtschaftsblatt.at/home/life/immobilien/15...
3
4
3
4
1 5
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
53.215
Sylvia S. aus Favoriten | 07.09.2014 | 09:51   Melden
143.504
Birgit Winkler aus Krems | 07.09.2014 | 17:43   Melden
41.815
Karl B. aus Liesing | 08.09.2014 | 10:10   Melden
81.718
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 09.09.2014 | 21:02   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.