15.09.2014, 14:36 Uhr

Gaffa: Jugenfilmfestival ab 25. September

Der Film Regret! setzt sich mit dem Thema Mobbing in der Schule auseinander. (Foto: Shooting Star Film Company)

52 Dinge, die man in Wien erleben muss: Von 25. bis 30 September wird die Urania zum Schauplatz eines internationalen Jugend-Filmfestivals. Wir verlosen Karten!

Filmliebhaber kommen beim Gaffa-Filmfestival voll auf ihre Kosten: Im Fokus stehen werden dabei insbesondere Themen wie Liebe, Sexualität, Selbstfindung, Musik und alles, was sonst noch zum Erwachsenwerden dazugehört.

Die Highlights

• Der Eröffnungsfilm God help the girl am 25. 9. um 19.30 ist das heiß erwartete Debüt von Stuart Murdoch, dem Mastermind der Indie-Band Belle & Sebastian.
• Im Drama Regret! (am 28.9 um 17.30 Uhr) wird David Zeuge, wie sein Mitschüler Opfer von Mobbing wird und schwankt bis zum Schluss zwischen Feigheit und Courage. Der Film wurde mit dem European Young Audience Award ausgezeichnet.
• Ein Blick zurück in die österreichische Jugendfilmszene der 90er-Jahre: Tempo, das Filmdebüt von Stefan Ruzowitzky wird am 26.9. um 21.15 Uhr gezeigt.
• Die Filme Son of Trauco aus Chile und Mateo aus Kolumbien zeigen den Lebensalltag von Jugendlichen aus Südamerika.
• Aus Skandinavien werden gleich drei Filme gezeigt: Die Coming-of-age-Provinz-Komödie Turn me on aus Norwegen, das bittersüße Selbstfindungs-Musical Trauere nicht um mich, Göteborg aus Schweden und das Familiendrama The Secret aus Dänemark.
Alle Informationen und das komplette Programm gibt es im Internet auf www.gaffa-filmfestival.at zu finden.


Mitmachen und gewinnen

Das Drama "The Word" aus Polen und Dänemark wird auch am Gaffa Filmfestival gezeigt: Lila und Janek waren ein Paar, doch dann hat Janek etwas Unverzeihliches getan. Nun straft ihn die schöne Lila mit kühlen Blicken und einer kalten Schulter. Krank vor Liebe bettelt Janek um Vergebung. Im Chat und per SMS entwickelt sich zwischen den beiden „Liebenden“ ein obsessives Psychospiel, Lila „lenkt ein“ und will Janek unter einer Bedingung noch eine Chance geben. Janeks unbedingte Hingabe hat für beide ungeahnte Konsequenzen. Nach den Vorstellungen gibt es ein Filmgespräch mit Hauptdarsteller Mateusz Wiecławek und Hauptdarstellerin Eliza Rycembel.




Wir verlosen 3x2 Karten für The Word (Sa 27. Sept., 19:15 oder So 28. Sept., 15:00)

Die Aktion ist bereits beendet!

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
17.041
renate krska aus Neubau | 15.09.2014 | 16:57   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.