13.11.2017, 13:12 Uhr

Kinderspielplatz Rudolf-Zeller-Gasse: Sanierung gefordert

Angeschmiert und dreckig präsentiert sich der Kinderspielplatz in der Rudolf-Zeller-Gasse beim Lokalaugenschein.

Rudolf-Zeller-Gasse: Der Kinderspielplatz im Park sieht fürchterlich aus. Der Bezirk will etwas unternehmen.

LIESING. Die Rudolf-Zeller-Gasse beginnt nicht nur mit einem Schandfleck, sie endet leider auch mit einem. Die Ruine des ehemaligen Supermarktes an der Ecke zum Alma-König-Weg steht immer noch, obwohl sie bereits im Sommer hätte abgerissen werden sollen.

Weiter südlich, im Park zwischen Anton-Krieger-Gasse und Rudolf-Waisenhorn-Gasse, tun sich andere Abgründe auf: Der Kinderspielplatz sieht zum Fürchten aus. Die Spielgeräte sind von oben bis unten beschmiert und in den hölzernen Turm will man seinen Nachwuchs aus Angst vor Schlimmerem kaum mehr klettern lassen. Gleich nebenan wird anscheinend regelmäßig mit reichlich Alkohol auf den Bänken gefeiert. Bierdosen und Zigarettenstummel sind überall zu sehen. Auch hier kein Plätzchen, das einladend wirkt.

Spielplatz nicht alt

Den Anrainern ist der Zustand im Park schon seit geraumer Zeit ein Dorn im Auge. Zumal der Spielplatz noch nicht alt ist. "Traurig, aber wahr: Mittels Schmierereien wurde der noch vor gar nicht allzu langer Zeit neu errichtete Kinderspielplatz verunstaltet", so bz-Leser Markus Minoggio.

Beim bz-Lokalaugenschein ist allerdings festzustellen: Bautechnisch scheint der Spielplatz in Ordnung zu sein. Seitens der Bezirksvorstehung versichert man jedoch, jemanden hin zu schicken, der das überprüft. Einen Verschönerungsplan hat man auch schon gefasst: Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen soll der Spielplatz im Frühjahr gestrichen werden.

Putztrupp komm innerhalb von zwei Stunden

"Derzeit werden Park und Spielplatz zweimal pro Woche geputzt", sagt Wolfgang Ermischer von der Bezirksvorstehung. Sollte eine Reinigung notwendig sein, kann man jederzeit bei der Bezirksvorstehung (01/4000 23114) anrufen – dafür gebe es einen eigenen Putztrupp, der könne innerhalb von zwei Stunden reagieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.