31.10.2016, 22:37 Uhr

Wünsche Euch allen einen besinnlichen Feiertag

Obwohl an Allerheiligen ursprünglich allen Heiligen und Märtyrern gedacht wird, steht das Totengedenken heute im Mittelpunkt. Traditionell besuchen viele Menschen ihre verstorbenen Verwandten zu Allerheiligen am Friedhof, schmücken die Gräber mit Blumen (beliebt sind Astern, Eriken und Chrysanthemen), zünden das Seelenlicht an "Ewige Licht" und beten für sie. Nachmittags finden auch Gräbersegnungen statt. Bereits in der Antike wurden als Grabbeigabe auch kleine Gebilde aus Germteig gebacken.

28
Diesen Mitgliedern gefällt das:
12 Kommentareausblenden
96.068
Heinrich Moser aus Ottakring | 31.10.2016 | 22:40   Melden
32.746
Friederike Kerschbaum aus Neusiedl am See | 31.10.2016 | 22:42   Melden
40.399
Karl B. aus Liesing | 31.10.2016 | 23:00   Melden
31.472
Karl Vidoni aus Innsbruck | 31.10.2016 | 23:05   Melden
51.460
Julia Mang aus Horn | 01.11.2016 | 07:27   Melden
31.820
Hanspeter Lechner aus Enns | 01.11.2016 | 07:35   Melden
20.125
Kurt Dvoran aus Schwechat | 01.11.2016 | 07:51   Melden
52.859
Sylvia S. aus Favoriten | 01.11.2016 | 09:15   Melden
52.859
Sylvia S. aus Favoriten | 01.11.2016 | 09:16   Melden
12.687
Christine Draganitsch aus Eisenstadt | 01.11.2016 | 10:17   Melden
134.933
Birgit Winkler aus Krems | 01.11.2016 | 11:48   Melden
51.470
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 02.11.2016 | 18:54   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.