04.11.2016, 00:00 Uhr

Mehr Sicherheit für den Herbert-Mayr-Park

Mehr Licht für den Herbert-Mayr-Park fordert Pro-23-Bezirksrat Ernst Paleta. (Foto: Paleta)

Ernst Paleta von der Liste Pro 23 fordert mehr Licht für den Park.

LIESING. Der Weg durch den Herbert-Mayr-Park von der Häckelstraße ist stark benutzt. Gerade den Bereich auf der Höhe der Korbgasse zur Brücke über den Liesingbach vis-a-vis des Eingangs zum Riverside wird vor allem von vielen Kindern aus der Schule in der Korbgasse benützt. Im Gegensatz zum parallel zum Liesingbach verlaufenden Fußweg und Radweg ist dieser aber nicht beleuchtet.

Ein Sicherheits-Manko, das die Bezirksräte der Liste Pro 23 beseitigen wollen: Sie beantragten daher, auch diesen kurzen Weg möglichst rasch mit Laternen auszustatten. "Wien leuchtet" prüft derzeit die Kosten. Noch diesen Winter könnte der Weg heller erleuchtet werden, zeigt sich Pro-23-Bezirksrat Ernst Paleta zuversichtlich.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.