38. Steiralauf in Bad Mitterndorf

Die großen Neuschneemengen, die nach Jahresbeginn im Ausseerland gefallen sind, haben schon eine perfekte Basis für das Gelingen des 38. Steiralaufs rund um Bad Mitterndorf geschaffen. Die Loipen am Fuße des Grimmings befinden sich in bestem Zustand und der Durchführung des legendären Steiralaufs steht nichts mehr im Wege.
Seit 37 Jahren zählt der Steiralauf zu den Klassikern unter den österreichischen Volkslangläufen. Nicht umsonst ist die Veranstaltung wie der berühmte Koasalauf in Tirol Teil der AustriaLoppet-Rennserie. Bereits zum 38. Mal wird in Bad Mitterndorf der Startschuss zur beliebten Volkslanglaufveranstaltung fallen.
Auch in diesem Jahr vertraut das OK-Team rund um Heli Fuchs auf ein bewährtes Grundgerüst. Eine thematische Neupositionierung wird es 2017 aber geben. Das gesamte Event steht unter dem Motto „Genuss“ und soll sowohl Spitzen- als auch Breitensportler gleichermaßen begeistern.

Start und Ziel bei Therme

Um 9.45 Uhr geht es in die 30-Kilometerstrecke im klassischen Stil. Um 10 Uhr starten der 25-Kilometerlauf und die Königsklasse, der 50-Kilometerlauf, beide in freier Technik. Um 10.15 Uhr fällt der Startschuss für den neuen "Genusslauf" über zehn Kilometer in freiem Stil.
Neu ist dabei nicht nur der Name, sondern auch die Streckenführung. Das Profil dieser Strecke stellt keine großen Herausforderungen dar und lädt zum puren Genießen dieses einzigartigen Langlauferlebnisses in der traumhaften Umgebung ein. Auch die 25 Kilometer Skating-Distanz wartet mit neuer und einfacherer Streckenführung auf die Teilnehmer.

Langlaufmesse

Rund um den Startbereich wird es ab Freitag, 13 Uhr, eine kleine Langlaufmesse mit namhaften Ausstellern geben. Alle Besucher können kostenlos Ski- und Wachsprodukte testen. Für die Fans im Start- und Zielbereich gibt es eigene Verpflegungsstände. Heli Fuchs und sein Team rechnen bei ihrer Premiere als Organisatoren mit etwa 400 bis 500 Läufern.
Neben den vier Bewerben gibt es auch eigene Region- und Teamwertungen. Auf der 50 Kilometer Königsdistanz werden neben den vielen Amateursportlern auch wieder einige der besten Skatingspezialisten Österreichs um den prestigeträchtigen Tagessieg kämpfen. Auf dieser Distanz haben schon heimische Sportgrößen wie Marco Pichlmayer oder Harry Lemmerer Talentproben abgelegt.

Kids-Race 2.0 am Freitag

Bereits am Freitag, dem 27. Jänner, beginnt der Steiralauf mit einem Kinderrennen. Das Kids-Race 2.0 ist ein Vielseitigkeitsbewerb, der auch zum Steirischen Landescup zählt und bei dem die jungen Langlaufbegeisterten erste Erfahrungen beim Steiralauf machen können. Am Samstag, 28. Jänner, geht der große Steiralauf in seine 38. Auflage. Vier unterschiedliche Distanzen gilt es dabei zu bewältigen. Gestartet wird wieder bei der GrimmingTherme, wo erstmals auch der Zielbereich eingerichtet ist.

Genuss und Wohlfühlen

„Das Motto des Wohlfühlens zieht sich heuer durchs gesamte Rennen. Natürlich geht es um die sportliche Leistung, aber wir bieten den Athleten zusätzlich ein Rundumpaket, das puren Genuss garantiert“, verspricht OK-Leiter Helmut Fuchs. Während des Rennens laden aufgewertete Verpflegungspunkte zum Stehenbleiben ein.
Abgerundet wird die Genussveranstaltung mit einem feierlichen Zusammenkommen in der Grimminghalle, wo kulinarische Köstlichkeiten und wertvolle Sachpreise warten. Für die jeweiligen drei Teilnehmer der geschlechtsneutralen Mannschaftswertung gibt es ebenfalls Schmankerl aus der Region zu gewinnen. Anmeldungen und weitere Infos unter www.steiralauf.at.

Wann: 28.01.2017 09:30:00 Wo: Grimmingtherme, 8983 Bad Mitterndorf auf Karte anzeigen
Autor:

WOCHE Ennstal aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.