Das Friedenslicht von Bethlehem

Mit einer großen Botschaft meldet sich der diesjährige "Ennstaler Advent" in Gröbming zu Wort. Wieder haben die federführenden Künstler Peter Gruber und Josef Schnedl eine hörens- und sehenswerte Darbietung programmiert. Die beiden treffen einmal mehr punktgenau den wahren Sinn des Advents. Gemeinsam mit einem wunderbaren Ensemble bringen sie auf musikalisch-literarischem Wege das „Friedenslicht von Bethlehem“ zu den Menschen.

Weihnachten wie früher

Thomas Pilz, Initiator des „Ennstaler Advents“, ist sich bewusst, dass ihm mit diesem Projekt ein Glücksgriff gelungen ist. Die Nachfrage und die Reaktionen bestätigen dies eindrucksvoll. Die Publikumsstimmen lassen sich so auf den Punkt bringen: „Das ist Advent. Das ist wahrhaftig vorweihnachtliche Stimmung, wie sie berührender nicht sein könnte.“
Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Josef Schnedl. Die Texte stammen von Peter Gruber, der ebenfalls die Rolle des Sprechers übernimmt und zugleich auch Regie führt. Den beiden zur Seite stehen ein bravouröses Vokalisten-Ensemble und mehrere erstklassige Musiker: Sylvia Ringdorfer, Eva Moser, Stephan Fuchs, Hans-Peter Knaus, Burkhard Höfer, Michael Fuchs, Toni Danklmaier und Hannes Schweiger. Die Kinder und Jugendlichen des Heimatvereins d’Freistona z’Gröbming sind ebenfalls eingebunden.

Auftritt in St. Margarethen

Ein Adventmarkt der Hobbykünstler und eine Bilder-Ausstellung von Herbert Bauer bieten einen würdigen Rahmen für die vier Aufführungen, die jeweils in der Kulturhalle Gröbming stattfinden. Dass der „Ennstaler Advent“ erstmals auf Gastspielreise geht, ist neu – das komplette Ensemble gastiert auch in St. Margarethen bei Knittelfeld (zwei Aufführungen am 16. Dezember).

Freitag, 8. Dezember: 15:30 und 20:00 Uhr
Samstag, 10. Dezember: 14:30 und 18:00 Uhr
Eintrittskarten-Vorverkauf: Tel: 0664/ 14 36 959
Eintrittspreis: 18 Euro (Platzkarten)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen