Landesentscheid im Sensenmähen in Niederöblarn

Die Landjugend Öblarn bereitet den Landesentscheid im Sensenmähen vor.
  • Die Landjugend Öblarn bereitet den Landesentscheid im Sensenmähen vor.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von WOCHE Ennstal
Wann: 08.07.2017 11:00:00 Wo: Flughafenkreuzung, 8960 Niederöblarn auf Karte anzeigen

„Mit ana guadn Schneid zur Bestzeit!“ - Nach diesem Motto werden am 8. Juli 2017 die besten Sensenmäher der Steiermark ihr Können beim steirischen Landesentscheid der Landjugend in Niederöblarn unter Beweis stellen.
Die Sense war Jahrhunderte lang eines der wichtigsten Hilfsmittel bei der Heuernte im ländlichen Raum. Es wäre schade, wenn dieses alte Handwerk in Vergessenheit geraten würde und man nur noch durch Geschichten von der richtigen Technik beim Sensenmähen erfährt. Kultur und Brauchtum sind wichtige Aspekte für die Landjugend. Deshalb ist die Ortsgruppe Öblarn sehr stolz darauf, das Sensenmähen in Form eines landesweiten Wettbewerbes wieder aufleben zu lassen.
Start des Entscheids ist am 8. Juli um 11 Uhr in Niederöblarn am Hof der Familie Spalt vulgo Lackner.
In der Gäste-Klasse darf jeder sein Können unter Beweis stellen, wobei die Sense selbst mitgebracht werden muss. Nach der Siegerehrung um 17 Uhr leitet die Plattlergruppe „d´Hochtausinger z´Weißenbach“ schwungvoll zur „After-Mäh-Party" im Festzelt über, wo dann das „Lafenberg Trio“ für Stimmung sorgen wird. Die Landjugend Öblarn freut sich auf zahlreiche Besucher aus nah und fern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen